Rihanna unterstützt AIDS-Forschung mit MAC

Kampagne

Rihanna unterstützt AIDS-Forschung mit MAC

Die Sängerin ist das Werbegesicht des Kosmetikherstellers.

Rihanna ist als eine in Barbados geborene Strandnixe gerne etwas luftiger gekleidet, bei Shootings gerne auch mal halbnackt und so verband die Sängerin das Angenehme mit dem Nützlichen und entblätterte sich für die neue Kampagne von MAC.

Die 25-jährige arbeitete mit dem Kosmetikhersteller an einer weiteren Beauty-Linie "Viva Glam", bestehend aus Lippenstiften in zwei Tönen, deren Erlös der AIDS-Forschung zugute kommt. Ein Projekt, das AIDS infizierten helfen soll mit der Krankheit zu leben, wird ebenfalls damit unterstützt.

Mit 24 Millionen Twitter-Followern und 85 Millionen Fans auf Facebook ist Rihanna nicht nur zufälligerweise die Auserwählte für diesen Job gewesen. "Ich möchte so viele junge Menschen wie möglich erreichen!", so Riri. "Ich fühle mich geehrt die Truppe des MAC Aids Fund und UNAIDS im Kampf gegen AIDS unterstützen zu dürfen."

Rihanna arbeitete bereits zuvor mit MAC an Beauty-Linien, das Unternehmen hofft mit der Rihanna-Kampagne das Bewusstsein für die Krankheit zu erhöhen.

Diashow: Rihanna: Supersexy im Thailand-Urlaub

Rihanna: Supersexy im Thailand-Urlaub

×