Peaches Geldof: Von Diät zu Magersucht?

Abnehm-Wahn

Peaches Geldof: Von Diät zu Magersucht?

Immer wieder schockiert die Rocker-Tochter mit ihrer Erscheinung - jetzt bei der Londoner Modewoche.

Schon 2011 sorgte Peaches Geldof (24) nach ihrem extremen Gewichstverlust für verblüffte und besorgte Gesichter. Die Tochter von Sir Bob Geldof war immer für ihre eher moppelige Figur bekannt - bis sie schließlich 2012 ihr erstes Kind zur Welt brachte und sich nach der Schwangerschaft erneut erschreckend abgemagert zeigte. Im April 2013 wurde das junge It-Girl zum zweiten Mal Mutter.

© oe24
Peaches Geldof: Von Diät zu Magersucht?
× Peaches Geldof: Von Diät zu Magersucht?

Peaches Geldof 2010 

Nun, fast ein Jahr nach der Geburt, zeigte sie sich bei der Londoner Modewoche und lässt mit ihrer Erscheinung wieder die Alarmglocken läuten. So dürr wie nie ist sie auf einem Instagram-Foto zu sehen, das sie selbst ins Netz stellte. "Bereit für die Temperley-Show!", schrieb die 24-jährige darunter.

Gefährliche Diät-Erfolge
Der Blick wirkt raurig, die Arme zerbrechlich wie die einer Magersüchtigen. Schon 2011 machte Geldof ihre extremen und besorgniserregenden Abnehm-Methoden bekannt: In nur einem Monat würde sie es schaffen ganze 5kg zu verlieren, indem sie sich auf Wasser und Gemüsesäfte setzte. Dass sie damit ihrer Gesundheit erheblichen Schaden zufügt war ihr weniger wichtig: "Ich trinke Säfte. Man püriert Gemüse und dann trinkt man es drei Mal am Tag. Es ist grausam. Ich mache es normalerweise ein Monat lang!", erklärte sie damals.

Als die gefährliche Diät Ergebniss lieferte, dürfte sich mit der Zeit daraus jedoch eine Essstörung entwickelt haben. Dafür spricht nicht unter anderem ihr verzerrtes Selbstbild: Trotz abgemagerter Figur hätte sie Tage an denen sie sich "fett" fühlte. Laut ihr sei sie aber bei bester Gesundheit und freut sich auf Chips: "Ich trinke Säfte und dann esse ich wieder Chips!". Ratschläge und Kritik wehrt sie jedoch ab: "Denen de mir sagen ich sähe dürr aus und ich muss was essen, kann ich versichern, dass ich aufgehört habe Blödsinn zu essen!" Und vermutlich alles andere an fester Nahrung auch. Bleibt zu hoffen, dass die junge Rocker-Tochter dem Hungerwahn bald ein Ende setzt.

Diashow: Stars im Mager-Wahn

Stars im Mager-Wahn

×