Patricia Kaiser: 'Es ist ein Wunschbaby!'

Das Glücks-Interview

Patricia Kaiser: 'Es ist ein Wunschbaby!'

Covermodel & MADONNA-Modelcontest-Jurorin Patricia Kaiser ist im 5. Monat schwanger. Der Talk.

"Ich bin 26 Jahre alt, ich habe noch Zeit, ein Baby zu bekommen“, sagte Patricia Kaiser vor knapp einem Jahr im ersten Interview über ihr Liebesglück mit Profi-Fußballer Daniel Wolf. Nun kam doch alles anders: Letzte Woche ließ die Ex-Miss-Aus­tria und MADONNA-Modelcontest-Jurorin via Online-Portal adiweiss.at wissen, dass sie schwanger ist.

Eine Frohbotschaft, die nach dem harten Schicksalsschlag, den Patricia Kaiser 2009 erleben musste, ganz besonders guttut. Bei einem tragischen Autounfall kam ihr damaliger Lebensgefährte, Admira-Torhüter Gustav Kral, ums Leben – das Model blieb unversehrt, Schock und Schmerz saßen freilich tief. Doch über diese Zeiten möchte Patricia Kaiser heute nicht mehr sprechen. Was jetzt für die 27-Jährige – sie erwartet ihr Baby im Hochsommer –  zählt, ist ihre Zukunft als Mutter, über die sie im MADONNA-Interview ebenso spricht wie über Hochzeitspläne und ihre Modelkarriere mit Babybauch.
 

Frau Kaiser, herzliche Gratulation – wie geht es Ihnen?
Patricia Kaiser:
Uns geht es natürlich sensationell! Wir sind beide im Glück und schweben auf Wolke sieben. Eigentlich können wir das Glück noch gar nicht fassen! Obwohl wir uns in den letzten 17 Wochen ja schon ein bisschen auf unsere neue Rolle als Eltern vorbereiten konnten.

War die Schwangerschaft denn geplant?
Kaiser:
Ja, es ist ein absolutes Wunschbaby! Ich habe den richtigen Mann, einen Beruf, der es zulässt, Mutter zu sein – es hat einfach alles gepasst. Worauf hätten wir noch warten sollen? Der Zeitpunkt ist perfekt!

Inwiefern verändert Ihr Zustand Ihr derzeitiges Leben?
Kaiser:
Gedanklich natürlich sehr, weil man sich plötzlich mit völlig anderen Dingen auseinandersetzt. Körperlich geht es mir zum Glück extrem gut. Ich stehe weiterhin vor der Kamera, bin noch immer sehr sportlich – natürlich reduziere ich ein wenig. Denn ich versuche wirklich die Schwangerschaft zu genießen. Das ist mir von vielen geraten worden und das nehme ich mir zu Herzen.

Käme denn Modeln mit Babybauch für Sie in Frage?
Kaiser:
(lacht) Ja, wieso nicht?! Es werden oft schwangere Models gesucht. Aber natürlich werde ich mir auch Ruhe gönnen – zum Glück habe ich von Daniel so tollen Rückhalt!

Werden Sie auch heiraten?
Kaiser:
Ja, aber ich möchte auf keinen Fall schwanger heiraten. Wir wissen, dass wir eine Familie sind – jetzt schon, obwohl wir nicht verheiratet sind. Aber eines Tages werden wir drei alle „Wölfe“ sein. (lacht).

Verraten Sie, ob es ein Bub oder ein Mädchen wird?
Kaiser:
Nein, weil ich es noch nicht weiß! Aber Hauptsache, das Baby ist gesund. Das ist natürlich der Nummer-eins-Spruch von Schwangeren – aber es ist die Wahrheit!