Neuer Job für Galliano?

Comeback bei Schiaparelli

Neuer Job für Galliano?

Karriere-Aus
Das Enfant Terrible der Modewelt scheint seit dem Hitler-Skandal und seinem Rauswurf bei Dior wie vom Erdboden verschwunden zu sein. John Galliano wurde im vergangenen Jahr nach rassistischen Äußerungen von seinem Dienst als Chefdesigner des Modehauses zuerst suspendiert, später gekündigt und auch von seinem eigenen Label „John Galliano“ rausgeworfen. Alkohol- und Drogenprobleme sollen zu Gallianos Burn-Out  beigetragen haben.  Seine Ära als einer der erfolgreichsten Designer der Welt schien endgültig zu Ende zu sein.

Galliano-Nachfolger
Während Dior nach einem neuen Chefdesigner suchte, und lange nicht fündig wurde, schien vor Gallianos Zukunft ein großes Fragezeichen zu stehen. Riccardo Tisci, Alexander Wang  und sogar Louis Vuitton-Designer Marc Jacobs waren lange Zeit im Gespräch für den Posten. Raf Simmons, ehemaliger  Designer von Jil Sander, bekam den Job schließlich.

Zweite Chance
Jetzt könnte es auch für Galliano wieder bergauf gehen. Für das Label der verstorbenen Designerin Elsa Schiaparelli, deren beste Werke heuer im Rahmen der Met Gala 2012 gemeinsam mit denen von Designerin Miuccia Prada im "Metropolitan Museum of Art" präsentiert wurden, könnte nun John Galliano an Bord geholt werden. Sein Talent steht außer Frage, und ein Label das bereits in Vergessenheit geriet könnte wohl niemand anderer besser aufleben lassen, als der extrovertierte Designer. Dazu kommen mit Galliano verbundene neue Schlagzeilen, die für das Modehaus nur mehr Promotion bedeuten. Insidern zufolge, soll Galliano der Favorit für diesen Job sein. Im März 2013 wird die erste Schiaparelli-Kollektion im Laufe der Pariser Modewoche präsentiert – spätestens dann, wissen wir mehr!

Diashow John Galliano F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

John Galliano Ready-to-Wear F/S 2012

1 / 31

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden