Monica Cruz überglücklich als Single-Mutter

Schwanger durch Samenspende

Monica Cruz überglücklich als Single-Mutter

 Ein Monat nach der Geburt ihrer Tochter zeigte sich die Schwester von Penelope Cruz bei einem öffentlichen Auftritt und sprach über die Geburt.

Schon im Dezember vergangenen Jahres, als sie noch schwanger war, schrieb Monica Cruz auf ihrem Blog, dass es für sie der „Traum ihres Lebens“ sei Mutter zu werden. Durch einen Samenspender schaffte es Monica sich diesen Traum zu erfüllen.

Jetzt zeigte sich die frisch gebackene Single-Mutter zum ersten Mal seit der Geburt wieder in der Öffentlichkeit. Die 36-jährige sprach in einem Interview über ihr Glück und strahlte: „Ich bin so glücklich. Es ist das Beste das mir je passiert ist.“, so Monica, die gleichzeitig wie ihre Schwester Penelope schwanger war und die ebenfalls in den nächsten Tagen ihr Kind zur Welt bringen sollte. „Es war magisch, dass Penelope und ich diese Zeit nun teilen können. Sie hat mir sehr viele Ratschläge gegeben.“ 

Warum sie sich für einen Samenspender entschied, erklärte Monica schon damals auf ihrem Blog: sie hatte Angst vielleicht nie den perfekten Mann zu finden mit dem sie eine Familie gründen würde. Die Schwangerschaft und die Geburt des Kindes beschreibt sie viele Mütter als eine „faszinierende Zeit“ und dankte gleichzeitig allen Männern, die durch ihre „Spenden“ Frauen diesen Traum von einer Schwangerschaft ermöglichen.

Diashow: Penelope Cruz zeigt ihren runden Baby-Bauch FOTOS

Penelope Cruz zeigt ihren runden Baby-Bauch FOTOS

×