Winnie "Chantelle" Harlow

America’s Next Top Model

Model mit Hauterkrankung startet durch

In der 21. Staffel von America’s Next Top Model rittert eine sehr außergewöhnliche Schönheit um den Sieg.

Die 19-jährige Kanadierin Chantelle (eigentlich Winnie Harlow) kämpft mit 13 anderen Mädchen in Tyra Bank’s Show um den Titel „America’s Next Top Model“. So weit, so gut.

Was Chantelle von den anderen Teilnehmerinnen jedoch deutlich abhebt, ist ihre chronische Hauterkrankung: Das junge Model leidet an Vitiligo (Weißfleckenkrankheit, eine Pigmentstörung in Form weißer Hautflecken), von der weltweit etwa 0,5 bis 2% der Bevölkerung betroffen sind. In Chantelles Fall wurde die Erkrankung mit den Jahren immer schlimmer und ist nun über den ganzen Körper verteilt – im Gesicht hat die eigentlich dunkelhäutige Frau ein symmetrisches Muster an hellen Flecken, ebenso sind Arme, Oberkörper und Beine stark betroffen.

Das bildhübsche Model, das bereits auf der Toronto Fashion Week lief, denkt nicht an den Versuch, seine Flecken zu verstecken und sieht sich selbst als Botschafterin für Betroffene der Krankheit Vitiligo. Besonders betont haben möchte Chantelle, dass sie sich keinesfalls als Opfer sehe, wie sie kürzlich in der Sendung America’s Next Top Model wissen ließ. „Viele Menschen haben eine Geschichte oder einen persönlichen Hintergrund“, meint sie, „meine Geschichte ist auf meinen Körper gemalt“.

Diashow: Winnie "Chantelle" Harlow

Chantelle als Baby: die Erkrankung ist leicht an den Knien sichtbar.