Model-Millionärinnen: die Top 20

Die reichsten Models der Welt

Model-Millionärinnen: die Top 20

Was die Topmodels so an Vermögen angehäuft haben und unter welcher Summe sie gar nicht aufstehen erfahren Sie hier.

Seit Linda Evangelista in den Neunzigern sagte:  „Unter einer Gage von 10.000$“ stehen wir nicht auf in der Früh“ sind 22 Jahre vergangen. Genug Zeit, in der sich die Löhne der Supermodels in schwindelerregende Höhen entwickelt haben und so manche Superbanker schlagen.

Gesichter
Ein schönes Gesicht hat einen medialen Wert und so kann ein Model super Deals an Land ziehen. Wie etwa Kate Moss, die das Testmonial für  Kampagnen wie Rimmel, Balmain, Agent Provocateur, H&M und Burberry war und jetzt auch noch für Mango wirbt. Zusätzlich gestaltet sie seit 2007 Kollektionen für Topshop.  In diesen Kollaborationen steckt das wahre Geld, hier kommen die Models zu ihren Tantiemen.

Das Ranking

Platz 1: Gisele Bündchen
Sie belegt mit einem derzeitigen Vermögen von mehr als 115 Millionen Euro die Spitze. Der Grund dafür ist simpel: Flip Flops. Seit ihrem Deal mit der Marke Ipanema wurden circa 250 Millionen Paare verkauft. Außerdem besitzt eine eigene Hautpflege- Serie namens Seeja und Grundstücke in Brasilien mit Hotel.

Platz 2: Tyra Banks
Ihr Vermögen wird auf um die 68 Millionen geschätzt und ist durch ihre Rolle als Produzentin von America’s next Topmodel entstanden, das auch weltweit das Franchising für gleichnamige Projekte vergibt.

Platz 3: Christie Brinkley
Der Name sagt Ihnen nichts? Kein Wunder, denn diese Dame ist eine Art Dinosaurier im Business. In den  70ern war sie dreimal hintereinander am Cover der Sports Illustrated und diente als langjähriges Model für die Marke Cover Girl. Sie ist mit Billie Joel verheiratet und arbeitet auch als Schauspielerin. 61 Millionen hat sie im Topf.

Platz 4: Kate Moss
Ihr Gesicht ist überall, wie bereits erwähnt hat sie Unmengen an Deals mit großen Marken am Laufen und man schätzt ihr Vermögen auf 60 Millionen.

Platz 5: Heidi Klum
Strahlefrau Heidi wird, jetzt wo sie durch die Scheidung von Seal geht, ihre 54 Millionen noch brauchen.  Ihre Allgegenwärtigkeit in diversen Werbespots und „Deutschlands next Topmodel“ erklären diese Summe.

Kein Wunder, dass Shows, die nach neuen Topmodels suchen, boomen. Wer möchte nicht in solchen Summen schwelgen?

Diashow: Model Millionärinnen: die Top 20

Platz 1: 115 Millionen

Platz 2: 68 Millionen

Platz 3: 61 Millionen

Platz 4: 60 Millionen

Platz 5: 54 Millionen

Platz 6: 45 Millionen

Platz 7: 42 Millionen

Platz 8: 37 Millionen

Platz 9: 28 Millionen

Platz 10: 26 Millionen

Platz 11: 23 Millionen

Platz 12: 22 Millionen

Platz 13: 18 Millionen

Platz 14: 16 Millionen

Platz 15: 16 Millionen

Platz 16: 13 Millionen

Platz 17: 13 Millionen

Platz 18: 13 Millionen

Platz 19: 12 Millionen

Platz 20: 12 Millionen