Mit Streckbank-Übungen zu mehr Größe

Neuer Fitness-Trend für kleine Frauen

Mit Streckbank-Übungen zu mehr Größe

Artikel teilen

Kleine Frauen aufgepasst: ein neuer Fitness-Trend verspricht mehr Zentimeter!

Wenn man den Behauptungen der britischen Fitnesskette „Gymbox“ Glauben schenken mag, könnten kleinere Frauen extrem hohe High Heels bald nicht mehr  unbedingt nötig haben, denn ein neu entwickeltes Workout soll ihnen dazu verhelfen um ein, zwei Zentimeter größer zu werden. „Gymbox“ ist so überzeugt von diesem Programm, dass es sogar mit einer "Geld zurück"-Garantie wirbt, falls die Ergebnisse und versprochenen 2cm nicht erzielt wurden.

Entwickelt wurde das Workout von Pierre Pozzuto: ein Mix aus Pilates, Yoga, Krafttraining,Speed Work und einer furchteinflößend aussehenden Übung auf der Streckbank sollen das Rezept für mehr Größe sein. Streckbänke wie diese wurden schon im 15.Jahrhundert verwendet, um Menschen die sich strafbar machten, zu foltern. Doch Pozzuto versichert, dass es sich heute um keine schmerzhafte Angelegenehit mehr handelt, sondern die Streckbank lediglich den Körper dehnt, sobald die Muskeln aufgewärmt sind.

6 Wochen dauert der Kurs, der bereits viele Interessenten gewinnen konnte. Der Fitness Trainer selbst ist ebenfalls nicht mit viel Größe von Mutter Natur gesegnet worden und erzählt, dass er das Programm entwickelte, um sich und anderen kleineren Menschen zu helfen. Er wuchs ganze zwei Zentimeter dank Streckbank und Dehnungsübungen. Ärzte sind allerdings skeptisch und der Meinung, dass unsere Wirbel unflexibel sind, sich nicht so leicht strecken lassen und leicht verletzbar sind.

Kleine Hollywoodstars

Nicole Richie: 1,55 m

Fergie: 1,57 m

Rachel Bilson: 1,57 m

Jamie Lynn Spears: 1,58 m

Hayden Panettiere: 1,55m

Christina Aguilera: 1,58 m

Eva Longoria: 1,55 m

Madonna: 1,58 m

Salma Hayek: 1,57 m

Reese Witherspoon: 1,59 m

Kylie Minogue: 1,53 m

Mary Kate & Ashley Olsen: 1,55m

OE24 Logo