Miranda Kerr als atemberaubende Puppe

Jalouse Magazin

Miranda Kerr als atemberaubende Puppe

Das australische Model posiert halbnackt für das französische Magazin „Jalouse“.

Miranda Kerr (29), scheint sich gerade eine kleine Auszeit von ihren Victoria’s Secret-Pflichten zu nehmen. Das heißt aber nicht, dass sie nur auf ihrer (schönen) „faulen“ Haut herumliegt und nichts macht. Im Gegenteil, sie arbeitet hart und zeigt sich schöner denn je. Ganz aktuell ließ sie sich für das französische Magazin „Jalouse“ ablichten.

Ins rechte Licht wurde sie von Star-Fotograf Sebastian Mader gerückt. Das besondere an diesem Shoot war, dass fast alle Fotos in schwarz-weiß gehalten wurden und Miranda zeigt viel Haut, sogar sehr viel Haut, denn sie posiert geschickt oben ohne. Außerdem präsentiert sie einige Designerteile, unter anderem auch einen langen Rock im Schachbrettmuster aus der aktuellen Frühling/Sommer-Kollektion 2013 von Louis Vuitton.

Am Cover für die Februar Ausgabe wurde sie mit einem großen Hut abgelichtet. Wie eine Puppe posiert sie mit einer Rose im Mund. Alleine durch dieses Cover werden die Verkaufszahlen in die Höhe schießen, denn normalerweise spezialisiert sich dieses Magazin mehr auf „Indie“-Fotostrecken. Ob sie nun mit Miranda bewusst etwas Neues ausprobieren wollten ist nicht bekannt, jedoch war es ein kluger Schachzug der Zeitschrift um mehr „Fashionistas“ anzulocken.

VIDEO: Für Victoria´s Secret räkelt sich Miranda sexy am Strand

Diashow: Catwalk-Queen Miranda Kerr

Catwalk-Queen Miranda Kerr

×