Michelle Obama von ihrer sportlichen Seite

Charity-Projekt "Let's Move"

Michelle Obama von ihrer sportlichen Seite

Die First Lady von ihrer sportlichen Seite: In North Carolina stellte sie ihr Projekt “Let's Move“ vor.

First Lady Michelle Obama ist sozial äußerst engagiert. Das bewies sie auch am Wochenende wieder, als sie in North Carolina ihr Projekt “Let's Move“ vorstellte. Bei dem Projekt geht es darum, dass Kinder und Jugendliche sich bewegen müssen. Sie selbst sagt, dass der Lieblingssport der Obamas Basketball sei. „Mein Mann ist bessesen von Basketball, und die Mädchen und ich spielen nun auch seit drei Jahren“. Die hübsche First Lady sprach darüber, dass es kaum eine Sportart gebe, die so einen Team-Geist darstellt wie bei Basketball.

Umso passender, dass Michelle Obama ihr Projekt in der Time Warner Arena vorstellte, welche sie mit einer Volksschulklasse für ein Freundschaftsspiel benützte. Die Kids konnten gar nicht genug davon bekommen. Ob das allerdings am Sport lag, oder an der liebenswürdigen First Lady ist offen.

Diashow: Michelle Obama in North Carolina

VIDEO zeigt Michelle Obama von ihrer sportlichen Seite: