Michelle Obama geht "normal" shoppen

"Brauche Kontakt zur Außenwelt"

Michelle Obama geht "normal" shoppen

Dem Nachrichtensender NBC verriet die First Lady, dass sie oft inkognoto einkaufen gehe.

„Ich bin öfter im Supermarkt als man denkt“ plauderte Michelle Obama beim Fernesehsender NBC aus. Mit Sonnenbrille oder Baseball-Kappe schafft sie es auch fast immer unerkannt zu bleiben. Wie das möglich ist? Laut der Gattin von Barack Obama rechnen die Menschen einfach nicht damit, dass sie im Supermarkt ist, und so nehmen sie viele einfach nicht wahr. Auch Sport mache sie regelmäßig mit einem Fitness-Trainer außerhalb des weißen Hauses, aber auch hier schafft sie es geschickt unerkannt zu bleiben. Die First Lady wie unsereiner im Supermarkt finden wir Top!

Diashow: Michelle Obama

Michelle Obama

×