Menschliche Barbie: "Ich lebe von Licht und Luft!"

Verrückt

Menschliche Barbie: "Ich lebe von Licht und Luft!"

Bei der 23-jährigen Valeria Lukyanova scheint so manche Schraube locker zu sitzen

Kurz, nachdem das Silikon-Püppchen Blondie Bennett seine eigenartige Verdummungs-Therapie bekanntgegeben hat, schießt auch schon das nächste (wahnsinnige?) Barbie-Look-Alike den Vogel ab: Die 23-jährige Ukrainerin Valeria Lukyanova ließ verlautbaren, dass sie den Konsum von Essen und Wasser eingestellt habe und seit einigen Wochen das Lebensmodell des „Breatharianismus“ (im Deutschen „Lichtnahrung“) verfolge – eine esoterische Methode, die die lebensnotwendige Energie ausschließlich aus Licht und Luft „filtern“ möchte.

In den letzten Wochen sei Valeria niemals hungrig gewesen, was hoffentlich ein Zeichen dafür sei, dass sich der Körper auf das „kosmische Mikro-Food“ eingestellt habe, meint Lukyanova. Dass manche Lichtnahrungs-Anhänger an der eigenartigen Diät verhungert sind, scheint dem selbsternannten Model egal zu sein.

Valeria, die sich gerne als Verkörperung der Perfektion sieht, ließ in der Vergangenheit schon einige Male durch ihre Statements aufhorchen: Angeblich habe sie sich noch nie einer Beauty-OP unterzogen, sei dazu im Stande, Zeitreisen zu unternehmen und besitze die einzigartige Gabe, mit Aliens zu sprechen. Auch außerkörperliche Erfahrungen seien ihr ganz und gar nicht fremd. Was soll man da noch sagen!?

Diashow: Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

Die lebende Barbiepuppe: Valeria Lukyanova

×