Melissa McCarthy

Sckreckliche Selbstzweifel

Melissa McCarthy: unglücklich wegen Übergewicht

Die Schauspielerin gesteht, dass sie früher unter ihrem Aussehen und Gewicht unglaublich litt.

Melissa McCarthy (43) hat es trotz ihrer Rundungen in einem Business an die Spitze geschafft, das vom  "Size Zero"-Trend bestimmt! Auf den roten Teppichen dieser Welt ist die sympathische Schauspielerin ein gern gesehener Gast und sorgt mit ihrer offenen Art stets für frischen Wind in Hollywood.

Nicht immer glücklich
Die „Mike & Molly“-Darstellerin fällt nicht nur aufgrund ihrer schauspielerischen Leistungen auf, sondern auch, weil sie ein paar Kilos mehr auf die Waage bringt, als die meisten ihrer Kolleginnen.
Schauspielerin Melissa McCarthy würde sich niemals verändern, um den Idealen in Hollywood entsprechen zu können. Zu ihrem übergewichtigen Körper steht die Schauspielerin. Sie fühlt sich pudelwohl in ihrem Körper und kann sich auch ohne Modelmaße behaupten. Dem war jedoch nicht immer so!

Kritik lässt sie nicht kalt
"In meinen Zwanzigern habe ich sehr oft geweint, weil ich nicht dünner oder hübscher war", gestand Melissa in einem Interview mit dem amerikanischen People-Magazine.
Dabei ging es jedoch nicht nur um ihr Gewicht. Die heute 43-jährige war damals mit sich selbst nicht im Reinen und hatte so auch kaum Selbstbewusstsein. "Ich habe auch wegen anderer Dinge geweint: Ich wünschte, meine Haare würden schneller wachsen, ich wünschte, ich hätte andere Schuhe..." Heute ist Melissa ein anderer Mensch: Wir kennen sie stets selbstbewusst und immer gut gelaunt. Mittlerweile hat sie keine Lust mehr, sich für irgendjemanden zu ändern oder sich schlecht zu fühlen. Kritik anderer lässt sie dennoch nicht ganz kalt. Kein Wunder- sind wir doch alle nicht aus Stein!

Diashow: Kurvige Stars

Jennifer Lopez

Beyonce Knowles

Salma Hayek setzt auf knalliges violett und lenkt die Aufmerksamkeit auf ihr Dekolleté.

Amber Rose

"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramirez lenkt von überschüssigen Pfunden mit einem gemusterten Bustierkleid ab.

Kim Kardashian betont ihre Sanduhr-Figur mit einem engen Rockteil und kaschiert mit fließendem Stoff.

Mariah Carey setzt auf die Signalfarbe Rot und Assymetrie.

Kate Winslet in einem crémefarbenen, engen Kleid mit schwarzem Stoff an Taille und Hüfte.

America Ferrera betont ihre schmale Mitte mit einem Taillengürtel.

Jessica Simpson in einem klassichen, schwarzen Etuikleid mit auffälliger Blume.

Kelly Osbourne sorgt in diesem Kleid mit gelben Stoffteilen an Taille, Brust und Schultern für eine optische Täuschung.

Jennifer Hudson in einem engen Etuikleid in dunklem rosé.