Peinlicher Kleid-Platzer liefert tiefe Einblicke

Maria Fowler

Peinlicher Kleid-Platzer liefert tiefe Einblicke

Mit einem Riss ging der Glamour flöten – Maria Fowlers zu enges Kleid platzte beim Aussteigen aus dem Taxi.

So schnell kann’s gehen: eine unachtsame Bewegung, zu viel Luft geholt und schon ist die Naht am knallengen Kleid geplatzt. Diesen Albtraum erlebte nun das britische Seite 3-Model Maria Fowler (25).

Po-Panne
Beim nächtlichen Club-Hopping mit Freundin Gemma Massey versuchte das Model, in sichtlich angeheitertem Zustand, möglichst damenhaft aus dem Taxi zu steigen. Der Plan ging leider gründlich daneben. Der enge Stoff platzte direkt an ihrem Hintern auf und lieferte Einsichten auf die blanke Kehrseite des Models. Zu allem Glück erwartete sie vor dem Club eine ganze Schar an Paparazzi, die das Missgeschick auf Nahaufnahmen festhielten. Fowler lächelte in die Kameras, bedeckte ihren Po mit ihrer Clutch und ging trotzdem weiterfeiern! Auf Twitter versuchte sie das ganze Dilemma mit Humor zu nehmen und postete anschließend noch ein Bild von ihrem Po-Blitzer mit dem Kommentar: „Ich habe versucht, mich züchtig anzuziehen und schaut, was passiert. Manche Sachen sollen eben nicht sein.“  Eleganz will eben auch geübt sein!

Diashow: Promi-Panne Busenblitzer

Promi-Panne Busenblitzer

×