Mager-Alarm um Emma Roberts

Immer dünner

Mager-Alarm um Emma Roberts

Die Schauspielerin schockt auf neuesten Bildern mit abgemagerter Figur.

Hollywood, die Traumfabrik und zugleich die Size-Zero-Fabrik. Der Druck, der auf den Schauspielerinnen lastet, ist für viele meist zu groß und schlägt auf den Magen. Derzeit dürfte das auch bei der jungen Schauspielerin Emma Roberts (22) der Fall sein. Neueste Fotos sind besorgniserregend und zeigen sie mit abgemagerten Beinen und dünnen Armen in einem Minikleid.

Die Nichte von Julia Roberts (45) war auf dem Weg zu einem Friseursalon in West Hollywood - in der Hand einen Shake von "Starbucks". In einem Interview mit Women's Health vor zwei Jahren nahm Roberts Stellung zu ihrem Verhältnis zu Essen: „Als ich jünger war, konnte ich noch essen, was immer ich wollte. Später riet mir meine Mutter dazu, mich gesünder zu ernähren. Nicht, um besser auszusehen, sondern um mich besser zu fühlen. Viele Frauen essen gesund, weil sie dünn sein wollen, aber das trifft nicht auf mich zu.“ Diese Meinung dürfte sie mit ihrer momenaten Figur nicht mehr vertreten können.

Lesen Sie hier: Gefährliche Size-Zero-Tricks der Stars

Die absurdesten Diät-Tricks der Stars:

Diashow: Gefährliche Diät-Tricks der Stars

Gefährliche Diät-Tricks der Stars

×