Getty

„Hässlichste Frau der Welt“

Lizzie wehrt sich gegen Mobbing

Lizzie Velásquez (24) wiegt nur 29 Kilo und ist schwer krank. In einem Video wurde sie im Netz als „hässlichste Frau der Welt“ beschimpft. Das lässt sich die junge Frau nicht gefallen.

Die Texanerin Lizzie Velásquez ist ein Wunder der Medizingeschichte. Sie leidet an einem seltsamen Syndrom, das es ihr unmöglich macht, Gewicht zuzunehmen. Weltweit sind insgesamt nur drei Fälle dieser Erkrankung bekannt. Selbst wenn sie 8000 Kalorien am Tag zu sich nehmen würde, könnte sie nie schwerer werden als 29 Kilogramm. Um am Leben zu bleiben, muss Lizzie jede Viertelstunde kleine Mahlzeiten zu sich nehmen. Ein weiteres Symptom der bisher unerforschten Krankheit ist die beschleunigte Alterung der Haut. Auf dem rechten Auge ist Lizzie zudem blind.

© oe24
Lizzie wehrt sich gegen Mobbing
× Lizzie wehrt sich gegen Mobbing

Als Lizzie noch die High School besuchte, fand sie eines Tages ein Video über sich auf YouTube. Titel: "Die hässlichste Frau der Welt". Es zeigte nur acht Sekunden lang ein Standbild von ihr. Dennoch wurde der Clip mehr als vier Millionen Mal geklickt, Tausende von Spott- und Häme-Kommentare wurden dazu abgegeben. Ein User empfahl ihr gar, Selbstmord zu begehen, um "der Welt einen Gefallen" zu tun.

Das hätte bei den meisten Menschen ausgereicht, um jedes Selbstwertgefühl zu zerstören. Nicht so bei Lizzie Velásquez, die heute 24 Jahre alt ist. Sie arbeitet jetzt als Motivationsrednerin und erzählt der Welt, wie sie mit all dem Hass, der ihr im Leben begegnet ist, umgeht. Eine Frau die anderen Mut macht und sich nicht versteckt! Eines steht fest, Lizzie Velásquez wird weiter kämpfen, und das mit Vorbild-Funktion!