LiLos Playboy-Ausgabe bricht Verkaufsrekorde

Ausverkauft

LiLos Playboy-Ausgabe bricht Verkaufsrekorde

Marilyn-Double
Was für ein Comeback: Lindsay Lohan (25) scheint nach etlichen Skandalen und Gerichtsverhandlungen ihre Karriere wieder in den Griff zu bekommen. Erst ein Deal mit dem deutschen Designer Philipp Plein, dann ein Covershoooting für die Januar/Februar-Ausgabe des Playboy-Magazins. Auf dem Cover zeigte sich LiLo im Marilyn Monroe-Stil mit roten Lippen, platinblonder Wallemähne und nackt wie Gott sie schuf.

Millionengage
Anfangs war Hugh Hefner (85) jedoch nicht von der Idee angetan, Lindsay zu shooten. Lindsay und ihre Familie wollten nicht, dass sie so viel Haut zeigt. Doch das Konzept ging auf, denn die Ausgabe die am 15. Januar erstmals erschien ist nun in Großstädten wie New York und Los Angeles restlos ausverkauft. Hugh Hefner ist begeistert und twitterte: “Die Lindsay Lohan Januar/Februar -Doppelausgabe bricht Verkaufsrekorde.“

Für das Shooting soll Lindsay eine Million Dollar Gage bekommen haben – scheint so, als wäre es für sie trotz allem ein erfolgreiches Jahr gewesen!

Diashow Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

Lindsay Lohan in Handschellen abgeführt

Schon wieder vor Gericht! Weil Lindsay Lohan ihre Auflagen nicht erfüllt, hob die Richterin ihre Bewährung auf. Gegen Kaution ist Lindsay zwar frei, doch ihr drohen eineinhalb Jahre Haft. Doch sie hat noch eine Chance. Bis zur nächsten Anhörung am 2. November muss sie guten Willen zeigen und zwei Mal die Woche (jeweils acht Stunden) im Leichenschauhaus putzen.

1 / 23

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden