Lady Dianas Kleider werden versteigert

Unterm Hammer

Lady Dianas Kleider werden versteigert

Die schönsten Kleider der verstorbenen Lady Di kann man nun bei einer Auktion ersteigern.

10 Traumroben von Prinzessin Diana werden am 19.März im Londoner Auktionshaus „Kerry Taylor Auctions“ versteigert. Darunter sind beispielsweise eine nachtblaue Samtrobe von Victor Edelstein, die Lady Di 1985 bei einem Staats-Dinner im Weißen Haus trug als sie mit John Travolta tanzte. Schätzwert: 300 000 Pfund.

Insgesamt sechs Kleider der Designerin Catherine Walker werden ebenfalls versteigert, außerdem eine Robe von Bruce Oldfield und eine von Zandra Rhodes. Bis zu 830 000 Pfund sollen bei der Auktion für ein Kleid ersteigert werden.

Diashow:

Der Thronfolger William ist geboren. Noch ist das Eheglück nicht verloren.

Mit ihrer letzten Liebe Dodi Al Fayed kurz vor dem schrecklichen Unfall.

Prinz Charles hegte am Anfang der Ehe tatsächlich Gefühle für Diana. Doch seine nunmehrige 2. Frau Camilla war immer Teil der "Traum"-Ehe. Charles schlief angeblich noch am Abend vor der Märchenhochzeit mit Diana mit Camilla.

Ihr Fürsorge für das Leid der anderen war authentisch. Diana hielt mit allen Menschen schriftlichen Kontakt, denen sie ihre Hilfe zuteil werden ließ.

Nachdem ihre Ehe mit Charles nicht mehr zu retten war, schlug sich Diana frei. Die Queen gestattete die Scheidung, ja forderte sie angeblich.

Diana mit ihrem guten Freund Elton John. Sie trauern um ihren ermordeten Freund Gianni Versace, der 1997 ermordet wurde. Diana starb im selben Jahr.

Ihr Leben nach der Scheidung widmete sie verstärkt ihrer Tätigkeit für Hilfsorganisationen. Die Menschen liebten sie.

Die blutjunge Diana mit der monegassischen Fürstin Gracia Patricia, vormals Grace Kelly.

1988 schien das Glück noch möglich.

Ihr Kampf gegen Landminen machte dieses Problem überhaupt erst zum Thema.

Diana und Nelson Mandela im Frühjahr 1997, Dis Todesjahr.

Die ganze Welt saß am 29. Juli 1981 vor dem Bildschirm, als die die Traumhochzeit des britischen Thronfolgerpaares stattfand. Das Glück schien perfekt.

Verliebt verlobt verheiratet. Hier zeigt sich das Traumpaar Di und Charles zur Verlobung.

Der Todestunnel.

Die Queen fand - zwar Tage verzögert - die passenden und erwarteten Worte zu Dianas Ableben.

Ihre Söhne William und Harry waren Dianas ein und alles.

Die letzten Aufnahmen vor der Fahrt in den Tod. Diana im Hotel Ritz, Paris.

So blieb sie den meisten menschen in Erinnerung: Schön, verletzbar und mit einem großen Herzen.

Der Scein trügt. So vertraut Diana hier mit der Queen auftritt, so distanziert war ihr Verhältnis in der Realität: Diana musste, um die Queen treffen zu können, zuvor immer um Audienz bitten.

Die schwerverletzte Diana konnte nach dem verheerenden Autounfall nicht gerettet werden.

Der letzte Weg mit ihrer Mutter: William und Harry, begleitet von ihrem Vater Charles und dem Bruder von Diana, der Earl of Spencer.

Diana abgelichtet 1981 - damals arbeitete sie noch als Kindergärtnerin.

Kurz vor ihrem gemeinsamen Tod: Dodi und Diana.

Diana, Königin der Herzen: 1997 in Angola - sie kümmert sich vor Ort um Minenopfer.

Diana 1996 im Weißen Haus, wo eine Benefizveranstaltung für Brustkrebsaufklärung stattfand.

Charles und Diana 1992. Ihre Blicke sprechen Bände.