Kylie rührte mit Tränen im TV

Frau der Woche

Kylie rührte mit Tränen im TV

Genau fünf Jahre ist es her, dass Popstar Kylie Minogue (42) nach der Diagnose Krebs ihre letzte Chemotherapie absolvierte. Heute gilt sie als geheilt. Doch die schwere Erkrankung hat psychische Wunden hinterlassen, die noch nicht heilen wollen. Vor wenigen Tagen brach Minogue, die derzeit als sexy Aphrodite auf Tour ist, bei einem TV-Interview in Tränen aus, als sie über ihr Krebsdrama sprach.

Kylie ganz emotional
Nachdem sie kurz das Studio verlassen hatte, kehrte sie mit den Worten zurück: „Es ist okay. Sollen die Tränen doch laufen. Es gibt eben Momente, in denen alles wieder hochkommt.“ Besonders bedankte sie sich bei ihrer Familie, die ihr durch die schlimmste Zeit half.

Diashow Kylie Minogue

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

Kylie Minogue

Kylie Minogue - auf der Bühne stark, privat emotional und eine große Kämpferin.

1 / 7

Mit dem P.R.I.M.A. Award – präsentiert von MADONNA – ehren am Samstag, den 12. März (siehe Termin oben), Brustkrebspatientinnen diejenigen Menschen, die sie aufopferungsvoll durch die schwerste Zeit ihres Lebens begleitet haben. Und nutzen, so wie Kylie Minogue, die wunderbare Möglichkeit, Danke zu sagen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden