Kurviger Instagram-Trend: #Fatkini

Rund, na und?

Kurviger Instagram-Trend: #Fatkini

Frauen präsentieren stolz ihren molligen Beach-Body.

"Was man für einen Bikini-Body braucht? Einen Körper und einen Bikini!" -  so lautet der Slogan einer neuen Körper-Bewegung in sozialen Netzwerken. Kurvige Frauen lassen sich von Diäten und Schönheitsidealen nicht einschüchtern und präsentieren stolz ihre Rundungen. Versehen werden die Bikini-Selfies mit dem Hashtag "Fatkini" - einem Kofferwort aus "Fat" (engl. fett) und "Bikini".

Mager-Protest
Mit den selbstbewussten Fotos kämpfen die Frauen gegen die Diskriminierung von Dicken und Schönheitsideale, die nur bis Größe 40 reichen. Die eigenen Kurven werden gefeiert, der Körper so akzeptiert, wie er ist. Mit dieser Gegenbewegung versuscht man  gegen die omnipräsenten Mager-Bildern der Werbeindustrie anzukämpfen. Das Ziel: ein gesellschaftliches Umdenken und ein Ende des ewigen Schönheits-Diktats.

Diashow: #fatkini

1/15
#fatkini
Fatkini
2/15
#fatkini
Fatkini
3/15
#fatkini
#fatkini
4/15
#fatkini
#fatkini
5/15
#fatkini
#fatkini
6/15
#fatkini
#fatkini
7/15
#fatkini
#fatkini
8/15
#fatkini
#fatkini
9/15
#fatkini
#fatkini
10/15
#fatkini
#fatkini
11/15
#fatkini
#fatkini
12/15
#fatkini
#fatkini
13/15
#fatkini
#fatkini
14/15
#fatkini
#fatkini
15/15
#fatkini
#fatkini