Kim Kardashian: 23 Kilo nach Geburt abgespeckt

Wieder fit

Kim Kardashian: 23 Kilo nach Geburt abgespeckt

Relaity Star Kim Kardashian (33) präsentiert sich vier Monate nach der Geburt fast so schlank wie früher.

"Es war harte Arbeit", verreit die frisch gebackene Mama Kim Kardashian in der Jay Leno-Talkshow. Dort präsentierte sich der TV-Star in einem hautengem und leicht transparentem weißen Spitzen-Kleid. Darunter trägt sie sexy schwarze Unterwäsche. Ganz klar, Kim will zeigen: Ich bin wieder ganz die Alte!

Mit neuer Frisur (blond) und strahlend vor Mutter-Glück, sprach die Verlobte von Kanye West über das harte Work-Out und den strickten Diät-Plan den sie seit vier Monaten verfolgt. Dank der „Atkins-Diät“ hat Kim zurück zu ihrer alten Figur gefunden. Die Hollywood-Diät reduziert die Aufnahme von Kohlenhydraten am Anfang drastisch und nutzt Fett sowie Protein als Hauptenergieträger. Dieser Ansatz soll nach Ansicht der Anhänger der Atkins-Diät den Körper dazu zwingen, Fett zur Energiegewinnung in Ketonkörper zu verwandeln. Doch auch das Stillen habe ihr beim Abnehmen geholfen. Offensichtlich! Denn Kardashian hat stolze 23 Kilo in vier Monaten abgespeckt. "Ich fühle mich endlich wieder wohl, ich bin jetzt wieder fast dort, wo ich vor der Geburt war und werde mein Bestes geben das zu halten." Grund genug die neue Figur zu behalten gibt es, 2014 soll nämlich die große Hochzeit von Kanye West und ihr stattfinden, und wie wir Kim kennen wird das Brautkleid sicherlich Figurbetont sein…

Diashow: Kim Kardashian: Ganz die Alte

Kim Kardashian: Ganz die Alte

×