Kate Moss zum 32.Mal am Vogue-Cover

Rekord

Kate Moss zum 32.Mal am Vogue-Cover

Ihre Präsenz auf den Titelbildern der Modemagazine aller Welt ist bereits unzählbar, als eindeutiges Lieblingsmotiv ist sie auch nach Jahren noch die Wahl Nummer Eins. Und so erfreut uns die britische Vogue im Juni mit einer weiteren Kate Moss-Serie.

Statue
Das 38-jährige englische Model wirkt in den, sehr gegensätzlichen, Fotos wie eine Kunstfigur. Effektvoll wird sie auf einigen Bildern in ein Farblicht getaucht: so trägt sie ein leuchtgelbes, genietetes Leder- und Seidenkleid von Versace, das ihre Figur an den richtigen Stellen betont, blutrote Lippen und Hollywood-Wellen. Auch in Schwarz/Weiß gehalten wirkt der Look imposant, mit dramatische-bestickten Korsagen. Sage und schreibe 32 (!) Mal war sie seit 1993 bereits am Cover der britischen Vogue vertreten und das wurde in der künstlerischen Umsetzung vom Fotografen-Team Mert Alas und Marcus Piggot gebührlich gefeiert.

Portrait
Begleitend nützte das Magazin die Gunst der Stunde, um die kühle Blonde in höchsten Tönen zu loben. So liest sich: "Kate Moss ist eine Ikone, eine wunderschöne Frau des 21.Jahrhhunderts, die unnahbar bleibt wie eine frühere Renaissance-Heldin." Große Worte für die zierliche Britin, die, trotz aller Weiblichkeit, noch immer ihren mädchenhaften Charme bewahrt hat. Das Titelbild der Modebibel zeigt Kate ebenfalls in einem Versace-Kleid, diesmal aus weißem, genietetem Leder. Die Ausgabe, die ganz dem, in London grasierendem, Olympia-Fieber gewidmet ist, lässt sie am Cover gezielt mit einem Seil posieren, das an sportliche Disziplinen erinnert.

Sehen Sie hier einen kleinen Einblick in die wunderschönen Bilder:

Diashow Kate Moss für Juni-Vogue

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Kate Moss

Das Titelmotiv

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden