Kate Moss als Modejournalistin bei der "Vogue"

Britische Vogue

Kate Moss als Modejournalistin bei der "Vogue"

Das Topmodel wird im Team "mit anpacken".

Kate Moss, die bereits 33 Mal das britische Vogue-Cover zierte, wird der Redaktion nun in Zukunft Gesellschaft leisten, allerdings nicht vor der Linse sondern als Mode-Redakteurin.

Ihre erste Story soll in der Frühlingsausgabe erscheinen. Moss arbeitete alleine mit selbst gewählten Fotografen und Models daran, schließlich versteht wohl kaum eine andere besser worauf es in Mode-Strecken ankommt. "Ich bin absolut erfreut, dass Kate mit uns in dieser neuen Rolle arbeiten wird", so Alexandra Shulman, Chefredakteurin. "Ihr zweifelloser Sinn für Stil, Tiefe des Mode-Wissens und das Verständnis was ein schönes Bild ausmacht wird spannend zu sehen sein. Ich freue mich sehr mit ihr an neuen Ideen zusammen zu arbeiten!"

Neben diesem neuen Job und ihrer eigenen Kollektion für Topshop wird das neue Jahr wohl wieder ein großes und bedeutendes für das Topmodel! Von ihren Artikeln darf man, ebenso wie von ihren eigenen Shootings, erwarten, dass sie chic und kontrovers zugleich sein werden.

Diashow: Kate Moss Style

Kate Moss Style

×