Karlie Kloss: Fotoshooting macht sie nach einem schlechten Morgen wieder glücklich

Sie liebt ihre Arbeit

Karlie Kloss: Fotoshooting macht sie nach einem schlechten Morgen wieder glücklich

Im Falle des Models kann ein Shooting wahre Wunder bewirken und den Tag, trotz schlechten Starts, noch schön werden lassen.

Am Montagmorgen twitterte sie noch, dass sie keinen guten Start in die Woche hatte. Wenige Stunden nach dem Post war von schlechter Laune jedoch kein Funken mehr zu sehen. Karlie Kloss sah nicht nur unglaublich frisch und fröhlich, sondern auch perfekt gestylt während eines Fotoshootings in New York aus. Die 21-Jährige präsentierte ihre endlos langen Beine für „Coach“.

Diashow: Karlie Kloss: Fotoshooting macht sie happy

Karlie Kloss: Fotoshooting macht sie happy

×

    Ihren 1,85 Meter Body setzte sie in einer figurbetonten, dunkelblauen Caprihose in Szene. Dazu trug sie eine hellblaue Bluse und einen dezenten, braunen Gürtel, der ihre schmale Hüfte betonte. Highlight waren beigefarbene, offene High Heels und eine farblich passende Lederjacke, die sie locker über die Schulter warf. Ihre Augen versteckte sie hinter einer over-size Brille. Das Model scheint ihren Job wirklich zu lieben: Zum Glück zeigt sie mit den Shoot, dass auch nach einem schlechten Morgen ein toller Tag folgen kann …

    Karlie Kloss steht zu ihrem kurzen, stylischen Bob. Unter ihren Victorias Secret Kolleginnen ist sie jedoch ein Unikat. Diese sind nämlich neben ihren makellosen Körpern, auch für ihre langen und vollen Haare bekannt. Dass diese nicht immer nur die Eigenen sind, stört niemanden. Karlie hatte aber irgendwann keine Lust mehr auf die ständigen Haarverlängerungen uns trägt ihre Haare nun stolz etwas kürzer als ihre die anderen Lingerie-Models.

    Diashow: Karlie Kloss

    Karlie Kloss

    ×