Karl Lagerfeld: So hält er sich schlank

Sportverweigerung

Karl Lagerfeld: So hält er sich schlank

Karl Lagerfeld kann sich nicht für Sport begeistern und hält daher Dauer-Diät.

Vor zehn Jahren nahm Karl Lagerfeld radikal ab. Wie er seitdem aber sein Gewicht hält, war ein gut gehütetes Geheimnis, bis jetzt! Wie er nun im Interview mit der britischen InStyle verriet, kommt Sport für ihn keinesfalls infrage.

Dauer-Diät

Der Modeschöpfer (80) hielt vor zehn Jahren eine strenge Diät, die nur aus gedünstetem Gemüse und Cola Light bestand, und schaffte es damit, ganze 40 Kilogramm abzunehmen.
Seine Essgewohnheiten hat der exzentrische Modedesigner seitdem nicht geändert. „Menschen, die besessen von Sport sind, wurden einer Gehirnwäsche unterzogen. Es ist langweilig. Leute trainieren, weil sie viel essen. Ich esse nicht besonders viel, also muss ich nicht so viel loswerden“, so der Designer. Damit er trotz Sportverweigerung nicht wieder zunimmt, musste er seine Ernährung komplett umstellen. Ungesunde Lebensmittel kommen dem Modeschöpfer nicht in die Tüte: „Kein Käse, keine Butter, nichts. Ich bin aber sehr glücklich damit. Meine Köche sind großartig, deshalb schmeckt alles wunderbar.“ Auf seine Cola Light verzichtet Lagerfeld jedoch auch weiterhin nicht. Die ist nämlich sein Lieblingsgetränk und wird ihm stets in den kleinen Flaschen gereicht.

Kombination aus gesunder Ernährung & Sport
Ob diese Lebensart wirklich gesund ist und auch glücklich macht? Da ist es wohl für Körper uns Seele besser, sich hin und wieder auch einmal eine Pizza oder sonstige Leckereien zu gönnen und dafür ab und zu Sport zu machen.

Diashow: Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

×