Jessie J: 'Ich esse alles, was ich will!'

Setzt sich für mehr Kurven ein

Jessie J: 'Ich esse alles, was ich will!'

In einem ausführlichen Statement erklärt die Sängerin, dass sie stets versucht, zuzunehmen.

Vor beinahe einem Jahr bewies die britische Popsängerin Jessie J zugunsten des „Comic Relief Charity-Event“ jede Menge Mumm. Sie ließ sich live im Fernsehen ihre lange schwarze Haarpracht abrasieren – für den guten Zweck! Sie wollte die Zuschauer dazu bewegen, bei der britischen Charity-Veranstaltung „Red Nose Day“ zu spenden. „Es fühlt sich befreiend an. Ich wollte etwas tun, was nicht nur für heute ist, es wird Monate dauern“, sagte Jessie nach der Rasur.Nun setzt sich die 25-Jährige erneut für den guten Zweck ein. Diesmal bleibt ihre Mähne jedoch bestehen.

Gewichtszunahme
Seit etwas mehr als einer Woche verweilt die Sängerin in Los Angeles, um an ihrem neuen Album zu arbeiten. In ihren Pausen genießt die Sängerin die angenehmen Temperaturen und dokumentiert diese mit Bikini-Selfies. Zu einem Foto, das ihre Kurven in einem roten Bikini zeigt, schrieb sie: „In L.A. schafft man es. Arbeite dieses Jahr hart an meinem Körper. Gewichtszunahme und Kraft!“ Da Jessie J auf dem Bild jedoch kein Gramm zu viel auf den Rippen hat, werfen ihr viele Heuchelei vor.

Stellungnahme
Daraufhin meldet sich die Sängerin mit einer ausführlichen Stellungnahme zu Wort: „An alle jungen Mädchen, die mein Foto kommentieren. Ich versuche, stetig zuzunehmen. Ich bin von Natur aus sehr schlank und daher versuche ich Mädchen, die mir ähnlich sehen, ein Vorbild zu sein. Dürr sein ist weder gut, noch sexy! Ich esse alles, was ich will, mit Maß und Ziel. Zu viel Obst ist auch nicht gut, glaubt mir das! Ich bin nicht mager, ich bin schlank. Ich habe Fleisch auf meinen Rippen und ich will mehr! Ich habe noch nie eine Diät gemacht, aber ich achte auf einen gesunden Lebensstil, das hat nichts mit Instagram oder allein dem Äußeren zu tun! Ich gebe mir größte Mühe, fit zu sein, einfach ist das nicht, aber es ist wichtig! Für meine Karriere und für mich! Ich möchte glücklich und gesund sein.“ Schön zu hören, dass Jessie J eine von jenen Stars ist, die versuchen, gegen den Magerwahn vorzugehen.

Diashow: Kurvige Stars

Jennifer Lopez

Beyonce Knowles

Salma Hayek setzt auf knalliges violett und lenkt die Aufmerksamkeit auf ihr Dekolleté.

Amber Rose

"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramirez lenkt von überschüssigen Pfunden mit einem gemusterten Bustierkleid ab.

Kim Kardashian betont ihre Sanduhr-Figur mit einem engen Rockteil und kaschiert mit fließendem Stoff.

Mariah Carey setzt auf die Signalfarbe Rot und Assymetrie.

Kate Winslet in einem crémefarbenen, engen Kleid mit schwarzem Stoff an Taille und Hüfte.

America Ferrera betont ihre schmale Mitte mit einem Taillengürtel.

Jessica Simpson in einem klassichen, schwarzen Etuikleid mit auffälliger Blume.

Kelly Osbourne sorgt in diesem Kleid mit gelben Stoffteilen an Taille, Brust und Schultern für eine optische Täuschung.

Jennifer Hudson in einem engen Etuikleid in dunklem rosé.