Jessica Simpson:  Nach Abspeckkur 16kg zugenommen

Gewichts-Dilemma

Jessica Simpson: Nach Abspeckkur 16kg zugenommen

Bereits nach kurzer Zeit nahm Jessica Simpson in ihrer zweiten Schwangerschaft jetzt 16kg zu.

Monatelang plagte sich Jessica Simpson nach ihrer ersten Schwangerschaft so schnell wie möglich die überschüssigen 30kg die sie zunahm wieder abzuspecken. Der Frust ließ ihr keine Ruhe – Sport und Diäten brachten nicht die gewünschten Ergebnisse, das strenge Essen-Regime schlug zusätzlich auf die Laune und ihr Wunsch nach ihrer ursprünglichen Figur war sogar so groß, dass sie an eine Magen-OP dachte.

Jojo-Effekt
Doch im November 2012 dann endlich erfreulichere Schlagzeilen: stolze 30kg speckte sie wieder ab, zeigte sich wieder lächelnd und mit sich zufrieden vor den Fotografen bei öffentlichen Events. Kurz danach die Nachricht: Jessica ist zum 2. Mal ungeplant schwanger. Bereits in wenigen Wochen hat sie jetzt wieder 16kg zugenommen und das ganze Drama um das Gewicht geht wieder von vorne los. In einer Talkshow erklärte sie vor Kurzem bei ihrer 2. Schwangerschaft besser aufpassen zu wollen, als bei ihrer ersten und nicht wieder 35 kg zuzunehmen.

Jetzt schon zu dick
Diätberaterin Alicia Hunter ist sich trotzdem sicher: „Jessica ist auf jeden Fall zu dick. Es sieht so aus, als habe sie bereits rund 16 Kilo zugenommen. Und ihre zweite Schwangerschaft ist noch nicht einmal zur Hälfte rum.“, so Hunter gegenüber dem Star-Magazin. Ein Bekannter erklärte dem Magazin: „Es macht sie wirklich fertig. Sie versucht wirklich mehr auf ihre Ernährung zu achten als bei ihrer ersten Schwangerschaft. Aber es ist so schwer für sie, ihren Gelüsten nicht nachzugeben, und sie isst oft viel zu viel.“

Bleibt abzuwarten was Jessica nach der Schwangerschaft vor hat – oder ob dann doch noch Baby Nummer 3 an die Reihe kommt, bevor es endgültig ans Abspecken geht?

Diashow: Jessica Simpson: Glitzernde Baby-Kugel

Jessica Simpson: Glitzernde Baby-Kugel

×