Jessica Simpson: 30kg abgenommen

Wunschgewicht erreicht

Jessica Simpson: 30kg abgenommen

Die Sängerin zeigte sich bei einem Event für ihre Jessica Simpson-Kollektion wieder rank & schlank, wie vor der Schwangerschaft.

Darauf haben alle gewartet – wird sie es schaffen ihre Babypfunde wieder los zu werden oder wird sie daran scheitern? Schließlich war es für Jessica Simpson kein leichter Weg zurück zur ursprünglichen Figur zurück zu finden. Öffentlich durfte man ihren Weg verfolgen, zeitweise dachte sie sogar daran die Weight Watchers-Diät zu unterbrechen und sich mittels Operationen die gewünschte Figur zurück zu holen.

Lange hat es gedauert, doch nun sieht die 32-jährige wieder genauso aus wie vor der Schwangerschaft. Bei einem Event in Tampa, Florida zeigte sie sich in engen Glockenjeans, einer Printbluse und pinker Jacke zufrieden und glücklich – die Erleichterung, im wahrsten Sinne des Wortes, sieht man ihr an. 30kg nahm Jessica während ihrer Schwangerschaft zu – bei einer Größe von nur 1m61cm zu viel.

„Ich fühle mich positiv, soweit wie wir bisher gekommen sind und bestätigt über die Ziele die ich mir gesetzt hab!“, so die Sprecherin von Weight Watchers, die an Jessicas Seite war. Jessicas Trainer, Harley Pasternak, ist das Ergebnis ebenfalls zu verdanken – mit ihm trainerte sie fast täglich. „In über 20 Jahren habe ich keine so konsequente Gewichtsreduzierung mitverfolgt. Jessica ist genau dort wo sie hin wollte – sie ist so viel stärker.“, so der Fitness-Guru.

Diashow: Jessica Simpson zeigt Muskel-Beine in Mörder-Heels FOTOS

Jessica Simpson zeigt Muskel-Beine in Mörder-Heels FOTOS

×