Jennie Garth: ‚Ich wiege mich jeden Morgen!‘

Schlank-Wahn

Jennie Garth: ‚Ich wiege mich jeden Morgen!‘

 Jennie Garth sorgt mit ihrem Figur-Wahn wieder für Schlagzeilen. Jetzt verriet sie, dass sie jeden Tag auf die Waage steigt.

Radikal abgenommen
In den letzten Monaten sorgte Jennie Garth mit ihrer abgemagerten Figur für Aufsehen – die Schauspielerin, die immer gesund und normalgewichtig war, sah man im August dürr wie nie in engen Skinny Jeans und weißem Blazer. Trennungsstress soll der Grund dafür gewesen sein, dass Jennie Garth in 5 Monaten viele Kilos aufeinmal verlor. „Ich schätze, dass jeder, der einmal etwas Ähnliches erlebt hat wie ich in den vergangenen Jahren, versteht, dass sich der Körper manchmal mit den veränderten Gefühlszuständen wandelt. Ich glaube, viele Frauen können das nachvollziehen.“, sagte sie damals.

Besessen
Doch nun liegt auch das Beziehungs-Aus einige Monate hinter ihr und auch an Jennies Figur sieht man wieder, dass es ihr besser geht – einige Kilos mehr auf den Rippen sind auf neuen Bildern wieder zu sehen. Trotzdem gestand sie nun in einem Interview, dass sie weiterhin penibel auf ihre Figur achtet und ganz offensichtlich große Angst vor dem Zunehmen hat: „Ich wiege mich jeden Morgen. Würde ich das nicht machen, könnte es passieren, dass ich ganz schnell einfach mal so fünf Kilogramm zulege. Das wäre furchterregend. Diesen Morgen habe ich im Vergleich zum Vortag ein Kilogramm mehr gewogen. Sobald ich drei Kilo über meinem Ausgangsgewicht bin, wird es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen.“

Dies erzählte Jennie Garth ausgerechnet in dem Gesundheitsmagazin Health – doch was an dieser Einstellung gesund ist, ist fraglich...

Lesen Sie hier: Gefährliche Size-Zero-Tricks der Stars

Diashow: Kurvige Stars

Kurvige Stars

×