Jana Ina nimmt Stellung zu Mager-Schock

Hat sie wirklich nur ein Kilo abgenommen?

Jana Ina nimmt Stellung zu Mager-Schock

Das Model findet die Gerüchte lächerlich. Ihre schlanke Figur sei nicht das Ergebnis einer Hungerkur.

Vor wenigen Wochen erst schockte Jana Ina Zarrella ihre Facebook-Fans mit einem erschreckenden Posting. Hingucker sollte eigentlich ihr rotes Cocktailkleid sein. Anstatt dessen stach jedoch ihr magerer Körper ins Auge. Ein Sturm der Besorgnis begann. Tatsächlich wirkte die zweifache Mutter auf dem Foto erschreckend dünn - die Arme spindeldürr, das Dekolleté knochig, ihre Kurven verschwunden.

Totaler Unsinn?
Nun meldet sich das Model selbst zu Wort uns stellt sich den Gerüchten. Alles Quatsch, wie Zarrella jetzt im Gespräch mit dem Magazin "in" betonte: "Ich war schon mein ganzes Leben lang eher dünn, ganz egal, was ich esse. Diese Gerüchte, ich hätte gehungert, um noch schlanker zu werden, sind wirklich totaler Unsinn. Ich habe genau ein Kilo abgenommen!" Nachdem sie in Sachen Ernährung "ziemlich undiszipliniert" ist, setzt die zweifache Mutter auf Sport statt auf Hungern: "Ich habe seit Kurzem einen Personal Trainer", strahlte sie zufrieden.

Tatsächlich sieht Jana Ina nicht mehr ganz so mager aus, wie zur Zeit des Postings. Ob sie jedoch wirklich nicht mehr als einen Kilo abgenommen hat, ist fraglich. Bleibt zu hoffen, dass die 37-Jährige nicht noch mehr hungert. Ein paar Kilo mehr auf den Rippen würden ihr nämlich ganz und gar nicht schaden.

Die absurdesten Diät-Tricks der Stars zum Durchklicken:

Diashow: Gefährliche Diät-Tricks der Stars

Gefährliche Diät-Tricks der Stars

×