Pink Ribbon: Gala der Stars

Vienna goes Pink

Pink Ribbon: Gala der Stars

Das große MADONNA-Special zur Pink Ribbon-Night am 30.9.!

Es ist die größte Pink Ribbon Night aller Zeiten und ein Fest aus Liebe zum Leben! Wenn am Donnerstag, den 30. September, das Schloss Schönbrunn in Pink erstrahlt und Top-Stars wie Olivia Newton-John, Zucchero, Aura Dione und – zum ersten Mal in Österreich (!) – Yolanda Be Cool ihren Hit "We No Speak Americano" – ohne Gage – performen, dann haben sie alle nur eine Botschaft: Solidarität für Frauen mit Brustkrebs und den gemeinsamen Kampf gegen die schlimme Krankheit.

Vienna goes Pink!
Die Pink Ribbon Night als Auftaktveranstaltung zum Brustkrebsmonat Oktober übertrifft in diesem Jahr, in dem die Österreichische Krebshilfe hundertjähriges Jubiläum feiert, alles bisher da gewesene. Die glamouröse Gala, die von MADONNA, dem Stadt-Magazin Wien live und dem Echo-Medienhaus zugunsten der Österreichischen Krebshilfe organisiert wird, ist seit Wochen DAS Thema im In- und Ausland. "Ich freue mich schon wahnsinnig auf meinen Auftritt bei der Pink Ribbon Night und habe großes Lampenfieber“, gesteht Stargast Olivia Newton-John (sie feiert am 26. September ihren unglaublichen 62. Geburtstag!) im MADONNA-Interview. Bemerkenswerter Zusatz: "Ein so großartiges Event wie die von MADONNA mitorganisierte Pink Ribbon Night würde auch in Amerika funktionieren. Diese Nacht ist speziell, weil sie nationales Bewusstsein erzeugt und konkret Betroffenen hilft. Meine Freunde in den USA sind begeistert von der Gala in Wien und eifersüchtig, dass sie nicht dabei sein können.“

Seit die "Grease" -Ikone 1992 selbst mit der Schockdiagnose konfrontiert wurde, setzt sie sich beispiellos im Kampf gegen den Brustkrebs ein. Bei der prachtvollen Pink Ribbon Night im exklusiven Ambiente der Orangerie des Schlosses Schönbrunn wird der Hollywoodstar erstmals Songs ihres neuen Albums "Grace & Gratitude" (ab 1. 10. im Fachhandel erhältlich), aber auch ihre Hits "Magic" und "Physical“ performen. "Musik war immer schon Therapie für mich, und ich glaube an ihre heilende Wirkung." Speziell für Österreich ("Ich bin begeistert, was MADONNA und die Österreichische Krebshilfe hier auf die Beine gestellt haben“" hat Newton-John auch eine limitierte Auflage ihrer neuen CD inklusive ihres Liv Tastpads als Hilfe zur Selbstuntersuchung produziert, die exklusiv nur in den John-Harris-Fitnesscentern (am 1. Oktober um 14 Uhr signiert sie diese im Wiener John Harris am Schillerplatz) verkauft wird. "Ich hoffe, dass ich Frauen zeigen kann, dass man durch so etwas Schlimmes wie eine Krebserkrankung gehen und trotzdem stark und positiv bleiben kann.“ Weltstar Olivia Newton-John geht voll Herzenswärme als bestes Beispiel voran. Ihre Vision: "Ich träume von einer Welt ohne Krebs."

"Kann jeden treffen."
Wie für die Hollywood-Diva war es auch ORF-Star Mirjam Weichselbraun (28) ein großes Anliegen, die Pink Ribbon Night in ihrer Funktion als Moderatorin zu unterstützen. "Wahrscheinlich wissen viele Menschen gar nicht, was in einer Frau vorgeht, die wirklich gegen diese Krankheit kämpfen muss“, erklärt sie nachdenklich im MADONNA Interview und fügt bescheiden hinzu: "Deswegen ist es doch nur ein kleiner Beitrag von mir, mich für die Pink Ribbon Night und die Österreichische Krebshilfe zu engagieren." Wie alle Topstars des Abends tritt auch die ORF-Beauty beim Event des Jahres, der Gala-Nacht in Pink, ohne Gage auf. "Natürlich werden viele Charity-Projekte an mich herangetragen, aber alles kann ich nicht unterstützen. Ich entscheide aus dem Bauch heraus. Aber die Pink Ribbon Bewegung liegt mir sehr am Herzen.“ Weichselbrauns Begründung: "Dank Pink Ribbon ist Brustkrebs kein Tabuthema mehr. Die Aktion hilft Menschen klarzumachen, dass es jede Frau treffen kann – unabhängig vom Alter.“

Eine von acht
Und sie hat recht. Aktuell ist leider noch jede achte Frau (!) von Brustkrebs betroffen. Und abgesehen von den Ängsten, Schmerzen und oft strapaziösen Therapien ist die Schockdiagnose fast immer lebensverändernd. Hier kann die Pink Ribbon Aktion konkret helfen. Die Rekordsumme von 620.000 Euro konnte im letzten Jahr dank Pink Ribbon und den österreichweiten Partnern gesammelt werden. 424.955 Euro davon erhielt die Österreichische Krebshilfe aus dem Verkauf limitierter Pink Ribbon Produkte . Und diese zweckgewidmeten Spenden stehen in diesem Jahr der Soforthilfe zur Verfügung. Denn leider geraten Brustkrebspatientinnen durch die Erkrankung oft unverschuldet in finanzielle Not. Auch der Gesamterlös der glamourösen Nacht in Pink am 30. September kommt Betroffenen zugute, die ihr Leben nach der Diagnose neu gestalten müssen.

Am Anfang war es nur eine kleine rosa Schleife. Doch Kraft des Engagements vieler Menschen ist die Pink Ribbon Aktion zur großen Bewegung geworden und ein weltweit einzigartiges Zeichen der Solidarität mit Betroffenen. Viele von ihnen werden die Pink Ribbon Night feiern. Einfach aus Liebe zum Leben.

Alle Infos in der neuen Ausgabe von MADONNA, erhältlich ab 25.9.2010.

Diashow: Pink Ribbon Produkte 2010

Pink Ribbon Produkte 2010

×