Hudson: Selbstfindung mit 36kg weniger

Neuer Mensch

Hudson: Selbstfindung mit 36kg weniger

Jennifer Hudson sprach in einem Interview über ihre neue Figur und wie sie damit leben lernt.

36kg nahm Jennifer Hudson mithilfe des Weight Watchers-Programmes ab. Die Sängerin kämpfte jahrelang gegen den bekannten Jojo-Effekt an, musste für ihre Filmrolle in „Dreamgirls“ wieder zunehmen, doch seit einigen Jahren hält sie nun ihr Gewicht und ist stolz auf sich. Für viele Frauen ist sie ein Vorbild und der Beweis, dass man mit Disziplin alles schafft.

Das sind die besten Abnehm-Strategien 1/6
Konzentration beim Essen
Wer sich bewusst auf sein Essen konzentriert, kann mehr auf sein Sättigungsgefühl achten als jemand, der nur nebenbei isst - etwa während des Fernsehens. Menschen mit regelmäßigen Mahlzeiten neigen weniger häufig zu Gewichtsproblemen, als solche mit unregelmäßigem Tagesablauf. Um weniger zu schlingen und mehr zu genießen, kann Essen bei ruhiger Musik eingenommen werden.

Mit ihrer neuen Figur ist sie zwar glücklich, doch sie gesteht in einem Interview, dass es trotz allem noch schwer und gewöhnungsbedürftig für sie ist plötzlich schlank zu sein und nicht übergewichtig zu sein. „Ich war es gewohnt Übergrößen zu tragen, während sich heutzutage die Frage stellt, 'Ok, wer bin ich?' Ich glaube immer noch, dass ich Größe XL oder L trage, aber die Stylistin meint dann, 'Nein, du brauchst M oder S.' Ich entdecke mich erst noch selbst und lerne erst noch, anders wahrgenommen zu werden."

Ihr Diät-Tipp: In Maßen essen, nicht hungern, gesund ernähren und nur hin und wieder naschen.

Die größten Diät-Fehler 1/14
1. Tägliches Wiegen
Während Sie abnehmen sollten Sie nicht täglich Ihren Kilo-Stand auf der Waage verfolgen. Durch Sport bilden sich Muskeln, die schwerer sind als Fett. Die Waage wird vielleicht sogar mehr als vorher anzeigen. Steigen Sie besser nur ein Mal pro Woche auf die Waage – wenn möglich am gleichen Tag. Veränderungen merken Sie auch durch Ihre persönliche Anzeige, wenn Sie sich innerlich fitter fühlen.

Zehn Diäten im Check 1/10
Für Zielstrebige: Metabolic
Möglicher 
Gewichtsverlust: Pro Woche circa 2 kg.   Wie es funktioniert: Metabolic Balance ist ein individuelles Ernährungskonzept, dass von einem Spezialisten unter Berücksichtigung der persönlichen Daten und der Laborwerte zusammengestellt wird. Ziel ist es den Stoffwechsel nachhaltig zu verbessern.   Für wen ist es geeignet: Bei Metabolic ist das Zeitkorsett sehr eng - man muss alle fünf Stunden eine Mahlzeit zu sich nehmen. Darum ist es in erster Linie für all jene geeignet, die sich ihre Zeit frei einteilen können.   

Diashow: Die Diäten der Promis

Ernährung: JLo schwört auf die Optimal-Cleanse-Detox-Methode, bestehend aus Protein-Shakes, die ihre Ernährungsberaterin Haylie Pomroy (www.hayliepomroy.com) entwickelt hat und die fünf Tage hintereinander getrunken werden müssen. Dafür muss JLo auf Milchprodukte verzichten, laut Pomroy wird dadurch Cellulite reduziert. Workout: 4 x die Woche trainiert JLo mit Tracy Anderson. Die Promi-Trainerin hat Lopez Pilates und Muskeltraining verordnet. Ergebnis: 4 Kilo weniger in einem Monat!

Ernährung: Rihanna nimmt konsequent nur drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks pro Tag zu sich. Wichtig: Erlaubt sind nur gesunde Fette (Olivenöl), mageres Eiweiß (Hühnchen, Fisch) & komplexe Kohlehydrate (Obst, Gemüse, Vollkorn). Workout: Tägliches Zirkeltraining mit Promi-Coach Harley Pasternak.

Ernährung: Die „Clean & Lean“-Diät wurde von Personal-Trainer James Duigan entwickelt, bei diesem Abspeckprogramm dürfen zwei Wochen lang nur kleine Mahlzeiten konsumiert werden, die aus fettarmem Fleisch, Fisch & Gemüse bestehen. Zucker ist strikt verboten. Workout: Fünfmal die Woche 30 Minuten Krafttraining im Gym.

Ernährung: Die Sängerin hatte sich nach der Trennung von Russell Brand drei zusätzliche Kilo angefuttert, wog bei einer Größe von 1,73 Meter 61 Kilogramm. Die drei Kilo plus sind jetzt weg. Denn Katy hat ihren Speck mit der Master-Cleanse-Methode verloren, einer strengen Detox-Kur. Über den ganzen Tag verteilt muss Katie sechs Gläser Wasser mit Zitronensaft, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer trinken und entschlackt dadurch ideal. Workout: Katy Perry hält nichts von Workouts in der Kraftkammer, liebt dafür Fun-Sportarten. „Seilspringen ist meine Leidenschaft. Genauso lustig wie Tanzen!“ Wo Katy recht hat, hat sie recht. Immerhin ist Seilspringen effektiver als Joggen, in 30 Minuten verbrennt man 500 Kalorien!

Ernährung: Der schönste Engel von US-Kultmarke Victoria’s Secret verriet in einer Talkshow sein Figurgeheimnis: Strikte Diät und regelmäßige Workouts. So steht bei Adriana ausschließlich grünes Gemüse am Speiseplan, je nach Appetit roh, gedünstet oder gebraten. Dazu gönnt sich die Beauty noch eine Handvoll unterschiedlicher Proteine: Alle drei Stunden wahlweise einen Eiweißshake oder einen Müsliriegel. Workout. Adriana Lima trainiert jeden Tag zwei Stunden im Gym, das Workout besteht überwiegendaus Boxen und Seilspringen. Trainiert wird nur mit dem eigenen Körpergewicht, Hanteln sind tabu.