28. Oktober 2010 13:03
Junge Männer
Mirren: Schwäche für Toyboys
Helen Mirren genießt den Dreh von Liebesszenen mit jungen Männern und deren Bewunderung für sie.
Mirren: Schwäche für Toyboys
© Getty Images, WireImage.com/Getty, AP Photo

Helen Mirren steht auf junge Männer
Die britische Schauspielerin Helen Mirren enthüllt, dass sie die Bewunderung jüngerer Männer und auch den Dreh intimer Szenen mit ihnen genießt. 'BUNTE' enthüllt die 65-Jährige: "Natürlich finde ich es großartig, wenn mich junge Männer anhimmeln. So habe ich es genossen, die Bettszenen mit meinem jungen spanischen Liebhaber in dem Film 'Love Ranch' zu spielen, den ich im letzten Jahr drehte."

Ihr Mann, der US-Regisseur Taylor Hackford, habe da nichts gegen, erklärt die Hollywood-Ikone. "Er sieht sich ja auch gern hübsche junge Frauen an", sagt sie, betont aber, dass es sowohl bei ihr als auch bei ihm "natürlich beim Ansehen" bleibe.

Für ihre schlanke Figur müsse sie derweil nicht viel tun, da sie mit guten Genen gesegnet sei. Mirren verrät: "Gelegentlich mache ich Sport, obwohl ich eigentlich sehr faul bin." Sollten sich aber doch einmal überschüssige Pfunde bemerkbar machen, so ringe die Aktrice sich zu einer täglichen Viertelstunde Sport durch - "mit einem Minimalprogramm, das die kanadische Luftwaffe entwickelt hat", so Mirren.

Dass man sich auch jenseits der 60 noch lange nicht in den Ruhestand zurückziehen muss, beweist sie derweil erneut in der Actionkomödie 'R.E.D', in der sie neben Bruce Willis, John Malkovich und Morgan Freeman ab Donnerstag, 28, Oktober, zu sehen sein wird.