Frauen sagen Urlaub wegen Figur-Komplexen ab

Umfrage

Frauen sagen Urlaub wegen Figur-Komplexen ab

Ja, Frauen gehen sogar so weit ihren Urlaub wegen der nicht erreichten Bikinifgur abzusagen.

Dass einige Frauen Schwimmbäder und öffentliche Plätze an denen man sich unter Menschen nur im Bikini zeigt meiden, ist bekannt. Zu groß ist die Scham und das Gefühl von allen beobachtet zu werden, doch die Figur-Komplexe der Frauen gehen laut einer neuesten Studie sogar soweit, dass ein Viertel aller Befragten sogar den Sommerurlaub ins Wasser fallen lässt, weil sie mit dem eigenen Körper unzufrieden sind.

Das sabotiert Ihre Diät 1/10
1. Nebenbei hineinschlingen
Oft muss man in der Mittagspause durcharbeiten und isst daher nur schnell nebenbei, oder man schlingt das Abendessen neben dem Fernsehen hinunter - Vorsicht! Ablenkungen sind echte Dickmacher. Denn wenn man abgelenkt ist, nimmt man das Sättigungsgefühl einfach nicht wahr. Unangenehme Folgen von zu viel Ablenkung können neben Gewichtsproblemen, auch Verstopfung oder Durchfall, Völlegefühl und Magenschmerzen sein.

Tipp: Nehmen Sie sich täglich Zeit für drei Mahlzeiten. Decken Sie den Tisch und genießen Sie Ihr Mahl.

Vor dem Sommer versuchen viele Frauen noch mit einer Radikal-Diät und Stunden im Fitnesscenter das ein oder andere Kilo abzuspecken, die manchmal frustrierenden und langsam erst erreichten Ergebnisse führen allerdings zu Panik und Unzufriedenheit. Auch der Bikini-Kauf frustet die meisten Frauen, denn neben winzigen Größen,  ist es spätestens in der Kabine oft ein Horror-Anblick der einem in ungünstigem Neonlicht gewährt wird.

Lesen Sie hier: Tipps für den Bikini-Kauf

Doch davon sollte man sich nicht entmutigen lassen, schließlich liegt man nicht im Neonlicht herum wo jede Delle sichtbar ist und der ideale Bikinischnitt lässt sich auch online schnell und unkompliziert finden und im Nachhinein zuhause anprobieren.

6 gute Gründe für keinen neuen Bikini 1/6
1. Zahlt es sich aus?
Warum wieder 20-40 Euro für den 100. Bikini ausgeben? Stattdessen lieber in Strandkleidung, Sonnenschutzmittel und Pflegeprodukte investieren  und für den Großeinkauf im Drogeriemarkt vor dem Urlaub sparen.

Diashow: Bikini-Saison 2013: Das tragen die Stars

Hayden Panettiere

LeAnn Rimes

Michelle Rodriguez

Jessica Alba

Nicole Richie

Julianne Hough

Rihanna

Rachel Bilson

Jessica Alba

Doutzen Kroes

Doutzen Kroes

Nina Dobrev