Frauen geben mehr Geld vor als im Urlaub aus

Urlaubsvorbereitungen

Frauen geben mehr Geld vor als im Urlaub aus

Sich bereit für den Strand zu machen kostet viele Frauen mehr, als der Urlaub selbst, wie eine neue Umfrage zeigt.

Wer kennt es nicht? Vor dem Urlaub fallen einem noch ungefähr 100 Sachen ein die man unbedingt brauchen könnte – der sorgfältig geschriebene Einkaufszettel wird schnell unbrauchbar und der Einkauf in der Drogerie artet schnell in einem riesigen Berg an Beauty-Produkten aus!

Schlicht und einfach: Frauen neigen dazu vor dem Urlaub mehr Geld auszugeben als notwendig ist. Und da wären ja noch die Termine beim Friseur, eine Kosmetikbehandlung, noch einmal ins Solarium um eine gute Grundbräune vor dem Urlaub zu haben und noch vieles mehr. Britinnen treiben es allerdings noch ein wenig weiter.

Durchschnittlich sollen britische Frauen 500 Euro allein für Beauty-Behandlungen ausgeben um an den Stränden der Welt perfekt zu sein. Dazu gehören unter anderem Spray-Tans, Maniküre, Pediküre, Waxing, und besonders beliebt: das Färben der Augenbrauen. Zu diesem Ergebnis kam man bei einer Recherche des Kaufhauses Debenhams. Sara Stern, Mitarbeiterin von Debenhams verriet: „Im Urlaub gut auszusehen beinhaltet weit mehr als nur den perfekten Bikini zu finden. Frauen sind bereit zu zahlen um gut auszusehen!“

Rechnet man den Aufwand, den sich Frauen antun um ihre Körper für den Urlaub perfekt auf Vordermann zu bringen, kommt man auf 11 Stunden. Die Vorbereitungen fangen meist drei Wochen vor dem Urlaub an. „Unsere Umfrage zeigt, dass Frauen sogar für einen einwöchigen Urlaub bereit sind viel Geld zu investieren um am Strand schön auszusehen, dreiwöchige Vorbereitungen für eine Woche in der Sonne nehmen die britischen Beauties in Kauf!“

Diashow: Sommer-Shoppingliste 2012

Bikini von Zimmermann über www.stylebop.com 199 Euro

Victoria's Secret Bikini ca. 60 Euro, www.victoriassecret.com

Gelb gemusterter Bikini von H&M, ca. 10 Euro

Strandtasche von Paul's Boutique 88,24 Euro über www.asos.com

Bikini mit Rüschendetails von Mango 29,99 Euro

Bandeau Bikini von Mango by Guillermina Baeza, 29,99 Euro

Strandkleid und Rock von Asos aus Chiffon, 29,87 Euro www.asos.com

Push Up Bikini von Victoria's Secret, www.victopriassecret.com

Bikini von Salinas mit grafischem Muster und Bänder, 229,42 Euro über www.asos.com

Flip Flops mit Nieten von Valentino, über stylebop.com 185 Euro

Bikini von Mango, ca. 20 Euro

Strohhut von H&M 14,95 Euro

Bikini-Oberteil von Vix, 124,89 Euro www.asos.com

Erfrishcungstücher für den Strand, bei Bipa um 0,75 Euro

Ein schickes Tuch als Haarband oder an den henkel der Strandtasche gebunden muss mit: von H&M um 7,95 Euro

Leder-Clutch von Asos, 47, 51 Euro

Tunika von H&M, 19,95 Euro

Eine kleine Sprayflasche mit kaltem Wasser gefüllt sorgt für Erfrischung beim Sonnenbaden, von Ikea um ca. 2 Euro

Bronze Puder für einen schön schimmernden Teint von L'Oréal, ca. 20 Euro

Kühltasche von Ikea, 9,99 Euro

Bikini von Marni, über www.netaporter.com von 155 Euro auf 77,50 Euro reudziert.

Pareo von Palmers in pink, 29,90 Euro

Carotin Plus fördert den Hautschutz, von Abtei 4,99 Euro

Sonnenbrille von Stella McCartney 170 Euro, www.netaporter.com

Bermudashorts mit Bundfalte von Zara, 29,95 Euro

Ein knalliger Nagellack sorgt für Hingucker, von Essie um ca. 10 Euro bei Bipa

High Heels von Asos mit Metallabsatz, www.asos.com

Piz Buin Sonnenspray, 14,94 Euro

Piz Buin Aftersun Lotion ca. 10 Euro

Kokosnuss-Duftspray von Yves Rocher, ca. 10 Euro