Frauen beurteilen Frauen nach ihrer Figur

Neue Studie

Frauen beurteilen Frauen nach ihrer Figur

Eine Frau, die nicht besonders viel Wert auf ihre Figur legt und sich gehen lässt ist sicher auch zuhause eher schlampig, eine mollige hat ein gutes Herz und eine dürre ist verbissen und kaltherzig – die Figur einer anderen Frau reicht uns vollkommen aus, um binnen weniger Bruchteile von Sekunden ihren Charakter zu analysieren, obwohl wir vielleicht noch nie ein Wort mit ihr gewechselt haben.

Zwar sind diese Vorurteile nicht immer Absicht, doch dieses Schubladendenken, das wir nun mal auch bei unseren Geschlechtsgenossinnen einsetzen, hilft uns die Fülle an Informationen von denen wir ständig überflutet werden zu filtern.

US-Wissenschaftlerin Rebecca Puhl hat herausgefunden, welche Vorurteile uns durch den Kopf gehen, wenn wir eine andere Frau sehen. Die Teilnehmerinnen bekamen Bilder von anonymen Frauen, die alle verschiedene Figuren hatten – sie sollten ihnen bestimmte Qualitäten zuordnen wie zum Beispiel „undiszipliniert“, „langsam“, „schlampig“, „eingebildet“, „verbissen“, „zickig“ – das Ergebnis war erschreckend, denn Frauen scheinen tatsächlich allen anderen Frauen einen Stempel aufzulegen. Dickere Frauen galten als faul und undiszipliniert, dünne als verbissen, eitel und oberflächlich.

„Das Gewicht ist unter Frauen einer der letzten akzeptierten Vorurteilslieferanten“, so Puhl. Ob wir wollen oder nicht – unser Gehirn greift beim Anblick einer anderen Frau auf Stereotypen zurück, die wir unbewusst abgespeichert haben und in kürzester Zeit machen wir uns Bild von der Person, die wir beobachten. Werbungen in denen sich „kurvige Frauen“ selbstbewusst und glücklich zeigen, berühmte Frauen, die abgemagert sind und als zickig gelten – all das füttert unser (Vor)urteilsvermögen. Ein weiteres Ergebnis der Studie: bei Männern sind wir weniger kritisch. Immerhin!

Diashow Kurvige Stars

Kurvige Stars

Jennifer Lopez

Kurvige Stars

Beyonce Knowles

Kurvige Stars

Salma Hayek setzt auf knalliges violett und lenkt die Aufmerksamkeit auf ihr Dekolleté.

Kurvige Stars

Amber Rose

Kurvige Stars

"Grey's Anatomy"-Star Sara Ramirez lenkt von überschüssigen Pfunden mit einem gemusterten Bustierkleid ab.

Kurvige Stars

Kim Kardashian betont ihre Sanduhr-Figur mit einem engen Rockteil und kaschiert mit fließendem Stoff.

Kurvige Stars

Mariah Carey setzt auf die Signalfarbe Rot und Assymetrie.

Kurvige Stars

Kate Winslet in einem crémefarbenen, engen Kleid mit schwarzem Stoff an Taille und Hüfte.

Kurvige Stars

America Ferrera betont ihre schmale Mitte mit einem Taillengürtel.

Kurvige Stars

Jessica Simpson in einem klassichen, schwarzen Etuikleid mit auffälliger Blume.

Kurvige Stars

Kelly Osbourne sorgt in diesem Kleid mit gelben Stoffteilen an Taille, Brust und Schultern für eine optische Täuschung.

Kurvige Stars

Jennifer Hudson in einem engen Etuikleid in dunklem rosé.

1 / 12

Lesen Sie auch:

Studie: Lästern stärkt Frauenfreundschaften

Frauen stören Klischees in Werbungen

Frauen finden Handy-Spionage in Ordnung

Diese Stars würden Frauen küssen

Frauen stehen auf Männer mit traurigen Augen

Frauen-Freundschaften halten länger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden