Eltern tätowieren sich Muttermal ihrer Tochter

Damit sie sich nicht anders fühlt

Eltern tätowieren sich Muttermal ihrer Tochter

Für diese Eltern geht Liebe sogar unter die Haut.

Wieviele Eltern hätten dies für ihr Kind gemacht?

Tanya und Adam aus Grimsby, England haben die wohl ungewöhnlichsten Tattoos des Landes. Beide haben große, leuchtend-rote Flecken auf ihrem rechten Bein. Freiwillig.
Diese roten Flecken sind für ihre Tochter Honey-Rae.

Komplikationen
Als die kleine Honey auf die Welt kam, musste ihre Mutter Tanya weinen. Die rechte Seite ihres kleinen Engels war komplett mit Erdbeer-roten Punkten und Flächen versehen: Honey-Rae wurde auf Grund von Komplikationen während Geburt und Schwangerschaft mit einem riesigen Muttermal geboren.  Tanya befürchtete, dass dieses Muttermal das Leben ihrer kleinen Tochter schwer machen könnte.  Denn sie weiß, wie gemein Kinder sein können und wie schwer es gerade für die Kleinen ist, wenn sie sehen, dass sie anders sind als alle anderen.

Die Ärzte sagten den besorgten Eltern, dass das Muttermal verblassen könnte, doch heute hat die inzwischen 18 Monate alte Honey dunklere Flecken denn je. Daher fassten Tanya und Adam einen radikalen Entschluss: Sie ließen sich das Muttermal ihrer Tochter auf ihre eigenen Beine tätowieren. „Unsere Tochter soll sich nie alleine und ausgeschlossen fühlen“,  begründet Tanya ihr Tattoo.

Flüstern und Fingerzeigen
Die Mutter sah früh, dass das Muttermal ihrer Tochter problematisch werden könnte. Die ersten paar Monate ihres jungen Lebens versteckten sie das Bein von Honey, doch als sie ihr letzten Sommer das erste Mal kurze Hosen anzogen, fing das Starren, Flüstern und Fingerzeigen von Fremden an.  Zwei Monate später lagen beide Eltern beim Tätowierer.

Die Aktion aus Elternliebe stößt im Netz auf gemischte Reaktionen. Die einen feiern Tanya und Adam  als heldenhafte Eltern, die für ihre Kleine alles tun, die anderen  kritisieren die Eltern stark dafür. Der Grund: Sie würden ihrer Tochter so vermitteln, dass es nicht okay ist, anders und individuell zu sein. Der Lernprozess für das Kind sei so jetzt schon unterdrückt worden.

Was auch immer man darüber denken mag, eins steht fest: Die Geschichte der kleinen Familie zeigt, wie weit Liebe gehen kann. Manchmal sogar sprichwörtlich unter die Haut.

Diashow: Eltern tätowieren sich das Muttermal ihrer Tochter

Eltern tätowieren sich das Muttermal ihrer Tochter

×