Elliott Sailors

Elliott Sailors

Eine Frau als Männer-Model

Man muss schon zweimal hinsehen: Ist das Model auf dem Catwalk nun ein Mann oder eine Frau?

Wie schon Andrej Pejić vor ihr, entschied sich das amerikanische Model Elliott Sailors als Karriere-Boost für einen Ausflug in die Welt des anderen Geschlechtes. Weil die Modelaufträge für die 31-Jährige auf Grund des Alters langsam schwanden, legte sich Elliot einen Kurzhaarschnitt zu, band sich ihre Brüste straff zum Körper und startete eine zweite Laufbahn als Männermodel. „Es war ein natürlicher Wandel“, erklärt Sailors. „Früher in meiner Karriere war ich ständig frustriert, weil ich dachte, ich sähe zu männlich aus“.

Mit ihren kantigen Gesichtszügen und ihrem burschikosen Auftreten ist das Modell nun (als Frauen- und Männermodel) gefragter denn je. Besonders froh ist Elliott - im Privatleben gerne Frau - über die Unterstützung ihres Ehemannes Adam, dem ihre Persönlichkeit weit wichtiger ist als ihr neuer Look. Auch ihre Umwelt reagiere gut auf Elliott, meint sie, nur manchmal müsse sie Anfeindungen ertragen, weil Leute glauben, dass sie und ihr Mann ein homosexuelles Pärchen seien. Elliotts Mutter, eine gläubige Mormonin, sei nicht allzu glücklich über die Verwandlung ihrer Tochter gewesen.

Diashow: Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott Sailors

Elliott mit ihrem Ehemann Adam

Elliott Sailors

Elliott mit ihrem Ehemann Adam

Elliott Sailors