07. April 2015 14:18
Dürfen wir vorstellen?
Ein Ehepaar namens Burger King
Fast Food-Liebe? Nicht ganz: Ashley und Joel kennen sich seit ihrer Kindheit.
Ein Ehepaar namens Burger King
© Facebook

Sie heißt King mit Nachnamen, er Burger. Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit, gingen gemeinsam in den Kindergarten und zur High School, im College begannen sie zu daten. Eine Bilderbuch-Liebe die bald mit dem Ja-Wort besiegelt wird.

Fast Food-Love
Ashley King (23) und Joel Burger (24) aus Jacksonville werden heiraten und nehmen beide den Doppelnamen "Buger King" an. Schließlich witzelte man bereits in der Schule über die lustige Namenskonstellation. In der fünften Klasse wies man die damaligen Teens darauf hin, dass sie ein gutes Ehepaar abgeben würden: Burger und King gehört nun mal zusammen wie Pommes und Ketchup. Ashley und Joel nehmen dem witzigen Namenszufall gelassen und wollen bald offiziell den Namen tragen. Auch wenn die Hochzeit nicht bei Burger King gefeiert wird, verriet das Paar, dass die Drinks zu später Stunde in den Pappbechern der Fast-Food-Kette serviert werden. Bei so viel Humor kann diese Ehe nur ein voller Erfolg werden. Wir gratulieren Mr. & Mrs. Burger King in spe.