15. Jänner 2013 13:13
Daisy Lowe:
„Dünn sein steht mir nicht!“
Das britische Model beweist, dass es gar nicht notwendig ist als Hungerhaken erfolgreich zu sein.
„Dünn sein steht mir nicht!“
© Getty Images/GRAZIA UK

Die neuesten Fotos von Daisy Lowe (23) beweisen es, sie hat ihr Idealgewicht gefunden. Sie strahlt und wirkt rundum zufrieden, doch der Weg dahin war nicht leicht.

„Es gab auf jeden Fall Momente, in denen ich wirklich sehr traurig darüber war, wenn mir bei Shootings die Kleider nicht gepasst haben und dann habe ich mich gar nicht wohl in meiner Haut gefühlt“, gesteht Daisy  im Gespräch mit der britischen GRAZIA.

Ehrlich gesteht das Model aber auch, dass sie trotz „Wohlfühl“-Faktor teilweise noch immer den Druck verspürt dünner werden zu müssen und wenn sie neben einem russischen 15-jährigen Model sitzt, sehen ihre Schenkel wie „Donnerschenkel“ aus.

Abgesehen von solchen Momenten, die jeder von uns nur zu gut kennt, fühlt sie sich aber sehr wohl in ihrer Haut und steht zu ihrer Figur. Mit ihrer „gesunden“ Einstellung hat sie sich den Erfolg verdient, denn sie modelte bereits für Chanel, Agent Provocateur und andere Größen im Mode-Biz. Derzeit ist Daisy das Covergirl von der GRAZIA  UK Happy Body Issue.