‚Dünn sein ist ab 40 nicht mehr schön!'

Liz Hurley:

‚Dünn sein ist ab 40 nicht mehr schön!'

Das Model zeigt sich in der russischen Ausgabe des „Tatler“-Magazins in einem weißen Badeanzug  und sehr weiblich.

Kaum zu glauben, dass Liz Hurley auf die 50 zugeht. Sie wird im Juni 48 Jahre alt und noch immer ist keine Ende ihrer Model-Karriere in Sicht. Nicht nur, dass sie weiterhin leidenschaftlich gerne modelt, aber sie hat auch die Figur dazu. Für die russische Ausgabe des „Tatler“-Magazins posiert sie sehr weiblich in einem weißen Badeanzug und hält sich aber bei den anderen Bildern eher bedeckter.

Im Interview verriet sie: „Ich achte die ganze Zeit darauf, was ich esse. Im fortschreitenden Alter muss man sich bewusst entscheiden, ob man verhältnismäßig schlank bleiben will. Allerdings sieht man super dünn ab einem bestimmten Alter nicht mehr so attraktiv aus.“

Es hört sich fast so an, als ob sie sich mittlerweile mehr Leckereien gönnt und nicht mehr so streng auf die Kalorien achtet. Aber dahinter steckt meistens nur ein gutes Zusammenspiel aus mehreren Faktoren, die Liz oder überhaupt einen Star gut aussehen lassen. Ein bisschen was von den berühmten, „guten Genen“, der richtige Koch und Fitnesstrainer, der richtige Fotograf und der Einsatz von Photo-Shop.

VIDEO: Liz Hurley in Wien auf dem Red Carpet anlässlich der Eröffnung des Ritz Carlton

Diashow: Liz Hurley & Sarah Jessica Parker

Liz Hurley & Sarah Jessica Parker

×