Drew Barrymore: 'Mutter & Ehefrau zu sein ist fad!'

Glücklich gelangweilt

Drew Barrymore: 'Mutter & Ehefrau zu sein ist fad!'

Die Schauspielerin genießt ihr Leben abseits des Rampenlichts.

Drew Barrymore (38) galt lange als das "enfant terrible" der Hollywood-Welt. In eine Schauspieler-Familie hinein geboren startete sie ihre Karriere schon früh, die von Drogen- und Alkohol-Exzessen gezeichnet war.

Dass sie eines Tages einen kompletten Lebensstil-Wandel erleben würde und zurückgezogen mit Ehemann und Kindern leben würde, hätte nicht einmal sie selbst zu träumen gewagt. Umso mehr genießt sie diese wunderschöne Zeit jetzt:  "Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Erfahrung jemals machen würde." Mit dem Magazin Marie Claire sprach Barrymore über ihr neues Leben und scherzte augenzwinkernd, dass ihre Rolle als Mutter und Ehefrau "so fad" sei.

Mit Will Kopelman ist sie seit 2012 verheiratet und bekam Tochter Olive. Im November 2013 wurde bekannt, dass sie mit ihrem zweiten Kind schwanger sei. Damit nicht genug: ihre Schwangerschaft genießt Barrymore in vollen Zügen und denkt bereits über weitere Kinder nach. "Ich denke ich hätte gerne mehr Kinder. Im Hinterkopf denke ich bereits darüber nach ob ich ein weiteres Kind bekommen würde, wenn es passiert..." Die Hollywood-Dynastie Barrymore wird also vermutlich noch viel mehr Zuwachs bekommen!

Diashow: Drew Barrymore ist stolz auf Verlobungsring

Drew Barrymore ist stolz auf Verlobungsring

×