DIY-Ehering: Liebesbeweis der Sonderklasse

18 Monate Gold geschöpft

DIY-Ehering: Liebesbeweis der Sonderklasse

Schotte schöpfte über Monate Gold für den perfekten Ehering.

Der Schotte John Greenwood ließ sich für seine Partnerin Marog etwas ganz besonderes einfallen. Das Gold für den Verlobungsring wollte er in den schottischen Highlands selber schöpfen. Dazu benötigte er lediglich ein Handtuch und eine Pfanne. 18 Monate dauerte es, bis er genug Stückchen gesammelt hatte, um daraus Eheringe anfertigen zu lassen. 22k, Diamantsteine und mit der Gravur "Scottisch Gold" versehen - so das DIY-Endprodukt.

Letzte Woche heiratet das Paar in Antigua. "Es war ein tolles Gefühl, den Ring an ihren Finger zu stecken", so der 48-Jährige Mann gegenüber The Scotsman. Die frischgebackene Mrs. Greenwood zeigte sich sehr gerüht über diesen Liebesbeweis: "Ich bin sehr stolz auf John, und bin sehr glücklich. Der Ring ist einzigartig und etwas ganz besonderes".