Dieser Frau schimmelten die Brüste

Schockdiagnose

Dieser Frau schimmelten die Brüste

Mit solchen gravierenden Folgen hätte Anne nie gerechnet.

2009 erfüllte sich die Amerikanerin Anne Ziegenhorn aus Shalimar, Florida einen Lebenstraum. Sie ließ sich mit Hilfe von Implantaten die perfekten Brüste zaubern. Endlich hatte sie die Rundungen, die sie sich schon immer gewünscht hatte. Endlich war sie mit ihrem Körper vollends zufrieden.

2011 bekam Anne plötzlich Probleme. Sie nahm radikal zu, ihr Sehvermögen verschlechterte sich drastisch, auf ihrem ganzen Körper erschienen Ekzeme und Pusteln. Sie rannte von Arzt zu Arzt, doch niemand diagnostizierte sie richtig. Schließlich suchte sie Implantats-Spezialistin Dr. Susan Kolb auf, die schließlich eine erschreckende Entdeckung: Annas Brustimplantate hatten angefangen, in ihrem Körper zu verschimmeln.

Die Amerikanerin hatte ihre Implantate wirklich erst zwei Jahre, und dennoch waren sie bereits nach dieser kurzen Zeit massive, gesundheitliche Probleme. Viele Frauen tauschen ihre Implantate nach 8-10 Jahren aus, um ihre Sicherheit und Qualität zu garantieren, denn, laut Dr. Kolb, „ist die Wahrscheinlichkeit, das gesundheitliche Probleme auftreten, größer, je länger man Implantate trägt.“

Video zum Thema: Frau schimmelten die Brustimplantate
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

"Jeder wird vom Impantaten krank."

Als Dr. Kolb Annes Implantate entfernte, waren diese komplett verschimmelt und fast zersetzt. Die Krankheitssymptome der aus Florida stammenden Patienten wurden komplett von dem Schimmel und einer schlechten Reaktion auf das Silikon ausgelöst. „Meinen Erfahrungen nach – und ich mache diesen Job bereits seit 30 Jahren – wird irgendwann jeder von seinen Implantaten krank. Es sei denn, sie sterben vorher an etwas anderem“, so Dr. Kolb.

Auch eine andere Patientin von Dr. Kolb, Amanda Gilcrease, hatte diese Erfahrung. Sobald ihre Implantate weg waren, wurde sie wieder gesund. „All meine neurologischen Symptome….ein Brennen, Taubheit, elektrisierende Schmerzen und plötzliche Schmerzblitze im ganzen Körper waren sofort verschwunden.“

Anne Ziegenhorn hat nun ein Komitee namens The Impant Truth Survivors gegründet, um andere Frauen über die Gefahren von Brustimplantaten aufzuklären.

 

© facebook


Auch Amanda Gilcrease warnt vor Implantaten.
Screenshot: Facebook