Die neue Ära der Supermodels

Big Five

Die neue Ära der Supermodels

Im Numéro Magazin lichtete Fotograf Peter Lindbergh die neuen "Big Five" ab.

Das Bild kommt uns doch bekannt vor - am aktuellen Cover des Numéro Magazins sind 5 der derzeit angesagtesten Models abgelichtet und erinnern an das Vogue-Cover des Jahres 1990, auf dem damals die "Big Five", wie sie genannt wurden, zu sehen waren.

Naomi Campbell, Tatjana Patitz, Christy Turlington, Cindy Crawford und Linda Evangelista prägten den Begriff  "Supermodel" und sind es heute noch. Den Flair der 90er-Jahre ließ der Fotograf nun wieder aufleben und holte Ameline Valade, Catherine McNeil, Sasha Luss, Daphne Groeneveld und Soo Joo Park vor die Kamera.

Die Models haben mit ihren berühmten Vorbildern äußerlich nichts gemeinsam - statt klassischer Schönheiten sind ungewöhnliche Gesichtszüge das, was heutzutage "Supermodels" ausmachen. Die Blondine Daphne Groeneveld (18) ist das beste Beispiel dafür - trotz abstehender Ohren, Zahnlücke, und besonders weit auseinander stehenden Augen schaffte es die Niederländerin an die Spitze, zog große Kampagnen wie für H&M an Land und lief für fast alle namhaften Designer über den Catwalk.

Fotograf Peter Lidnbergh sagte erst vor Kurzem: "Es wird nie wieder etwas geben wie die Ära der Supermodels!" - doch die scheint nie aufgehört zu haben!

Diashow: Supermodels der 90er

1996 gründeten Christy, Claudia und Naomi gemeinsam mit den Model-Kolleginnen Cindy Crawford, Kate Moss und Elle Macpherson das "Fashion Café" in New York.

Ihren Durchbruch als Supermodel erlebte Christy Turlington im Jahr 1989 aals sie einen Vertrag mit dem Modedesigner Calvin Klein unterzeichnete und für das Parfum Eternity warb.

Christy Turlington unterstützt die Tierschutzoragnsiation PETA mit Nacktaufnahmen auf Postern.

1995 war Cindy Crawford laut dem Magazin Forbes mit einem Jahreseinkommen von 6,9 Millionen US-Dollar das bestbezahlte Model der Welt.

Cindy definierte den Look des "Sexy American Girls" neu: von der blauäugigen Blondine zur sinnlichen Brünetten.

Von 1991 bis 1995 war Crawford mit Schauspieler Richard Gere verheiratet.

Cindy Crawford hat seit dem Jahr 2009 eine eigene Schuhkollektion namens „5th Avenue“ bei Deichmann.

1985 wurde Campbell von Beth Boldt, einer Agentin der Frauenzeitschrift Elle, im Londoner Covent Garden entdeckt.

1996 gründeten Christy, Claudia und Naomi gemeinsam mit den Model-Kolleginnen Cindy Crawford, Kate Moss und Elle Macpherson das "Fashion Café" in New York.

Naomi Campbell ist immer noch als Model auf dem Laufsteg für Louis Vuitton, Versace & Co tätig.

Claudia Schiffer wollte Juristin werden. In der Disco "Checker's" in Düsseldorf wurde sie vom Geschäftsführer der Agentur "Metropolitan" entdeckt.

Claudia Schiffer wurde bekannt durch ihre Weigerung sich "oben ohne" ablcihten zu lassen.

Linda Evangelista wurde 1978 beim Miss Teen Niagara Contest von einem Modelscout entdeckt.

2 Jahre lang hielt die Verlobung zwischen Claudia Schiffer und US-Zauberer David Copperfield.

Linda Evangelista kommt aus einer italienischen Familie und ist streng katholisch erzogen worden.

Claudia Schiffer lebt heute mit ihren drei Kindern und Ehemann Matthew Vaughn in London. Ihr Privatvermögen wird laut Forbes Magazine auf 250 Millionen US-Dollar geschätzt.

Der Durchbruch als Fotomodell gelang Naomi 1988, als sie das erste schwarze Model auf den Covern der französischen Vogue und des US-amerikanischen Nachrichtenmagazins TIME war.

Linda Evangelista's berühmtestes Zitat: „Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf“.

Am 7. Juni 2003 heiratete Christy Turlington den Schauspieler und Regisseur Edward Burns mti dem sie zwei gemeinsame Kinder. hat