D&G schon wieder verklagt

Neue Vorwürfe

D&G schon wieder verklagt

Nun sollen die Modeschöpfer wegen einer Copyright Klage zahlen.

Diese Saison scheinen Klagen und der Besuch vor Gericht voll im Trend zu sein. Vor allem für die großen Designer-Labels. Nachdem die Modedesigner  Domenico Dolce und Stefano Gabbana bereits wegen Steuerhinterziehung eine Strafe davon trugen, folgt nun der nächste Streit vor Gericht. Diesmal geht es um ein T-Shirt.

Bild-Rechte verletzt
Peter Fonda, der Produzent und Darsteller des 1969 erschienen Kult-Films „Easy Rider“ verklagt die Mode Giganten auf Schadensersatz von mindestens 6 Millionen US-Dollar und Entschädigung jeglicher durch die Klage entstandener Aufwände. Auf dem T-Shirt, welches der Streitpunkt ist, ist ein Bild des Filmes „Easy Rider“ zu sehen. Fonda´s Erlaubnis das Bild zu verwenden wurde jedoch nicht eingeholt.

Kein Kommentar

Weder Domenico Dolce noch Stefano Gabbana haben sich bisher zu den Vorwürfen geäußert. Die Shirts wurden aber von ihrer Website genommen. Die anderen Händler, die dieses T-Shirt anbieten, wollen es nun unbedingt loswerden, indem sie es nur um die Hälfte des Preises, rund 98€, zum Verkauf anbieten.

Diashow: Skandale der Modwelt

Skandale der Modwelt

×