Der Stylist hinter Lady Gaga

Nicola Formichetti

Der Stylist hinter Lady Gaga

Haben Sie sich schon mal gefragt, wer für Lady Gagas Style-Extremitäten verantwortlich ist? Ein Blick hinter die Kulissen.

So unscheinbar er ist, seine Stylings sind weltbekannt. Nicht zuletzt Dank seiner wichtigsten Klientin. Lady Gagas Stylist Nicola Formichetti

Mann im Hintergrund
Der 32-jährige Formicheti, halb Japaner halb Italiener, wurde zwischen zwei sehr gegensätzlichen Kulturen erzogen. Hier liegen auch die Wurzeln für seine Kreativität.

Als Zwanzigjähriger verdiente er sich sein erstes Geld mit einer kleinen, monatlichen Kolumne für das Londoner Magazin "Dazed and Confused". Heute ist er dort Kreativdirektor. Und das neben seinen weiteren Tätigkeiten als Modechef für die japanische Männervogue und weltreisender Stylist. Er betreute unter anderem Kamapgnen für Dolce&Gabbana und Alexander McQueen.

Mr.Gaga
In einem Interview mit der New York Times bezeichnete er seinen Job mehr als Hobby, obwohl er sich gerne von Celebrities fernhält. Bei Lady Gaga macht er eine Ausnahme- kennengelernt haben die Beiden sich bei einem Interview für das V-Magazine. "Wir verstanden uns sofort, sie war anders."

Seither arbeiten die Beiden zusammen wann immer es geht. Das Team hinter Lady Gaga, vor allem ihren Kreativdirektor Mathew Williams, bezeichnet er als "amazing". Nicola selbst bevorzugt es eher schlicht, ein Mix aus East meets West,  Designermarken werden mit Vintage gemischt. Er mag es doch eher gemütlich und unscheinbar, ganz im Gegensatz zu Lady Gagas auffälligen Looks:

Diashow: Lady Gagas schrillste Skandaloutfits

Lady Gagas schrillste Skandaloutfits

×