Das Ideal im Kopf

Photoshop-Projekt

Das Ideal im Kopf

So findet man sich selber am schönsten.

Diesen Gedanken hatte wohl schon jeder: "Wie würde ich aussehen, wenn mich ein Profi retuschieren würde?". Der Fotograf Scott Chasserot unternahm den Versuch und ließ seine Modelle dabei zusehen, wie er ihre Fotos mit Photoshop bearbeitete. Parallel dazu maß er die Gehirnaktivität: Impulse, die Zufriedenheit mit dem Gesehenen signalisierten, wiesen ihm dem Weg zum idealen Selbstbild der Modelle. Herausgekommen ist eine spannende Bildreihe von Menschen und ihren Photoshop Alter Egos. Klare Tendenzen lassen sich an den Wunschbildern ablesen: Schmälere Gesichter, größere Augen und vollere Lippen.

Sehen Sie hier die Bilder. Das rechte Foto ist das retuschierte:

Diashow: Scott Chasserot: Original Ideal

Scott Chasserot: Original Ideal

×