Claire Danes um ein Bein kürzer

Wegradiert

Claire Danes um ein Bein kürzer

Na nu was ist denn da passiert? Beim genauen Hinsehen wird klar, dass das Bild nicht nur wegen der sexy Pose ein Hingucker ist.

Für das August Cover der amerikanischen Vogue ließ sich die umwerfende Claire Danes, bekannt durch dir Serie „Homeland“, mit ihrem Schauspiel-Partner Damian Lewis ablichten. Annie Leibovitz ist verantwortlich für diese Kampagne. Doch wenn man einen zweiten Blick auf die Fotos wirft fällt auf, dass mit einem etwas nicht stimmt.

So fehlt Danes, die durch ihre Rolle als CIA-Agentin Carrie Mathison, berühmt wurde, offensichtlich das rechte Bein. Vielleicht wollten die Fotografen ja das bezaubernde Seidenkleid mehr in den Vordergrund rücken? Und auch Sergeant Nicholas Brody, den Lewis in „Homeland“ spielt, dürfte eines seiner Beine vermissen.  Da waren wohl diejenigen, die das Bild retuschierten etwas zu ehrgeizig! Oder es wurde einfach unglücklich fotografiert. Es wäre auf jeden Fall nicht der erste Photoshop-Fehler, aber wohl noch einer der harmlosesten.

Dennoch kann das fehlende Bein Danes kein bisschen ihrer Schönheit nehmen. Die Fotostrecke zeigt das Serien-Paar, welches in der Serie eine Affäre hat, obwohl Sergeant Brody noch verheiratet ist, in einem Verhörraum, einem Auto und eben mit nur einem Bein im Bett. Ab Herbst kommen die österreichischen Fans auch wieder auf ihre Kosten, da die zweite Staffel auf Sat.1 ausgestrahlt wird.

Lesen Sie auch:

Wieder Photoshop-Panne bei Victoria's Secret
Vogue liefert peinliche Photoshop-Panne (Juni-Ausgabe)
Kardashians Unterwäsche-Shooting: Komplett retuschiert
Peinliche Photoshop & Styling Unfälle
Karlie Kloss' Rippen werden retuschiert

Diashow: Die Photoshop Anwendungen von Victorias Secret

Die Photoshop Anwendungen von Victorias Secret

×