Calvin Klein unterstützt Christys Organisation mit beachtlicher Summe

Für den guten Zweck

Calvin Klein unterstützt Christys Organisation mit beachtlicher Summe

Calvin Klein sponserte eine Kampagne im Wert von 4 Millionen Euro. Es sollen Todesfälle durch Geburten verhindert werden.

Calvin Klein revanchiert sich bei seinem jahrzehntelangen Aushängeschild und unterstützt seine Non-Profit Organisation „ Eyery Mother Counts“ mit einem beachtlichen Sümmchen. Christy Turlington gründete die Organisation im Jahr 2010 und will damit Todesfälle durch Geburten verhindern. Sie selbst schwebte nach der Geburt ihres ersten Kindes in Lebensgefahr und konnte dank der richtigen Behandlung zum richtigen Zeitpunkt gerettet werden. Rund 100.000 Frauen sterben jedoch jährlich an postnatalen Blutungen.

Calvin Klein sponserte eine Kampagne im Wert von 4 Millionen Euro, die ihre Organisation promotet. Die 44-Jährige zeigt sich sportlich, in einem schwarzen T-Shirt und mit zurückgekämmtem Haar. Tom Murry, Geschäftsführer von Calvin Klein möchte Christy mit dieser Kampagne etwas zurückgeben und sie in dieser wichtigen Sache unterstützen.

Christy Turlington ist seit über 25 Jahren das Aushängeschild des Mode-Giganten. Die zweifache Mutter lief das erste Mal 1987 für das Modeunternehmen über den Laufsteg. Das langbeinige Model wusste damals wie heute, wie man Baumwoll-Unterwäsche und Shirts sexy aussehen lässt, und setzt ihren beneidenswerten Körper für einen guten Zweck ein- einfach top!

Diashow: Supermodels der 90er

Supermodels der 90er

×